Frauen, Essen, Sehnsüchte

Frauen, Essen, Sehnsüchte

45% sparen

Verlagspreis:
19,99€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

So bringen Sie Ihre Gefühle und Gelüste in Einklang

Gebunden
Droemer/Knaur, Knaur MensSana, 2015, 320 Seiten, Format: 20,5 cm, ISBN-10: 3426657546, ISBN-13: 9783426657546, Bestell-Nr: 42665754M
Verfügbare Zustände:
Neu
19,99€
Gut
10,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Warum essen wir, obwohl wir satt sind? Warum neigen wir dazu, unsere Sehnsüchte - nach mehr Schlaf, Sex, Erfolg, Freundschaft oder Glück - mit falschen Ess- oder Verhaltensmustern zu kompensieren, ohne langfristig etwas zu verbessern? Alexandra Jamieson erklärt die Verbindung zwischen der körperlichen und der psychischen Ebene einer Frau und zeigt, wie man wieder ein gesundes Verhältnis zum eigenen Körper erlangen kann. Sie rät, das Verlangen nach Essen nicht zu unterdrücken und sich dabei durch Heißhunger-Attacken immer wieder sabotieren zu lassen, sondern nach der wahren Ursache des Problems zu forschen. Sie möchten mehr zum Thema Gesunde Ernährung lesen? Auf unserem Portal einfachganzleben.de finden Sie einfache Rezepte, gesunde Ernährungstipps und alles Wissenswerte zu neuen Food-Trends.

Rezension:

"Auf 320 Seiten erklärt die Lifestyle-Expertin, wie Zucker den Hormonhaushalt durcheinanderwirbeln kann - und uns nicht nur körperlich, sondern auch emotional stark beeinflusst." www.bunte.de 20150611

Autorenbeschreibung

Jamieson, Alexandra Alexandra Jamieson, geboren 1975, ist zertifizierte Gesundheits- und Ernährungsberaterin und lebt in New York. Sie wirkte im preisgekrönten Film "Super Size Me" mit. Die Überwindung ihrer eigenen Essstörungen veranlasste sie dazu, die Erforschung weiblicher (Ess)Gelüste zu ihrem Arbeitsschwerpunkt zu machen. Ihr Ziel ist es, Frauen ein tiefes Verständnis für ihre Gelüste und Sehnsüchte - in Bezug auf Essen, Schlaf, Sex, Bewegung und Beziehungen - zu vermitteln. "Frauen, Essen, Sehnsüchte" ist ihr viertes Buch.