Conflatus - Kommentar zum ersten Buch der Sentenzen

Conflatus - Kommentar zum ersten Buch der Sentenzen

68% sparen

Verlagspreis:
50,00€
bei uns nur:
15,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Lateinisch - Deutsch. Übersetzt und eingeleitet von Claus A. Andersen, Roberto Hofmeister Pich und Hannes Möhle

Restposten, nur noch 2x vorrätig
Gebunden
Herder, Freiburg, 2013, 480 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 3451340429, ISBN-13: 9783451340420, Bestell-Nr: 45134042M
Verfügbare Zustände:
Neu
50,00€
Sehr gut
15,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Sex
19,90€ 7,99€
Altern
16,00€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Mit Franciscus de Mayronis beginnt in Anlehnung an Duns Scotus eine neue Metaphysikkonzeption im Mittelalter, die an die Stelle der aristotelischen Substanzontologie den Begriff des formalen Gehalts und den Begriff der inneren modalen Bestimmung setzt. Der Sentenzenkommentar des Franciscus de Mayronis in der sogenannten Conflatus-Version stellt fraglos die wichtigste Fassung seines Hauptwerkes dar und wird hier zum ersten Mal in einer deutschen Übersetzung vorgelegt.

Autorenbeschreibung

Franciscus de Mayronis, ca.1285-1328, lehrte an der Universität Paris und gilt als einer der bedeutendsten Schüler des Duns Scotus.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb