Amerikanisch kochen

Amerikanisch kochen

47% sparen

Verlagspreis:
16,90€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 2x vorrätig
Gebunden
Die Werkstatt, Gerichte und ihre Geschichte, 2009, 254 Seiten, Format: 22 cm, ISBN-10: 3895336548, ISBN-13: 9783895336546, Bestell-Nr: 89533654M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Die US-amerikanische Küche ist so bunt und vielschichtig wie die Bewohner des riesigen Landes. Ein Melting Pot, in dem lokale Traditionen, lebendiges Brauchtum und die kulinarischen Vorlieben der verschiedenen Immigranten miteinander verschmelzen. Das Buch widmet sich vorwiegend der regionalen und ethnischen Küche, gespickt mit den Klassikern, die fast überall verzehrt werden. So finden sich neben dem wohl bekanntesten Mix aus Mexiko und Texas (Tex-Mex), Chili con carne, die jüdische Challah (Hefezopf) sowie der allseits beliebte Blaubeerpfannkuchen und selbstverständlich der Thanksgiving-Truthahn. Autorin Lisa Shoemaker wartet aber auch mit allerlei Überraschungen aus ihrer Heimat auf: Sie verrät, warum ausgerechnet Cincinnati im Nordosten als die Chili-Hauptstadt der USA gilt und warum eines der amerikanischen Lieblingsgerichte, Spagetti with Meatballs, in Italien selbst gar nicht existiert. Köstliche Speisen wie hawaiianisches Papaya-Hühnchen, der neuenglische Muscheltopf oderder Cowboy Toast aus Wildwest sind weitere Zeugen einer Küche, die sich glücklicherweise immer wieder neu erfindet.

Autorenbeschreibung

Lisa Shoemaker lebt als freie Autorin und Übersetzerin in Berlin. Als Tochter eines Amerikaners und einer Deutschen wuchs sie kulinarisch quasi zwischen Hamburgern und Semmelknödeln auf. In der Reihe 'Gerichte und ihre Geschichte' erschien bereits ihr Titel 'Englisch kochen'.