Reise um die Welt

Reise um die Welt

zum Preis von:
99,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Illustriert von eigener Hand. Biograph. Essay v. Klaus Harpprecht. Nachw. v. Frank Vorpahl

Buchleinen
AB - Die Andere Bibliothek, Die Andere Bibliothek, Foliobände .10, 2008, 645 Seiten, Format: 23,3x31,2x4,5 cm, ISBN-10: 3821862033, ISBN-13: 9783821862033, Bestell-Nr: 82186203A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Free
19,99€ 6,99€

Produktbeschreibung

Der Weltumsegler und Forscher, der Schriftsteller, der Auf klärer, der Revolutionär Georg Forster ist der geheime, der verdrängte, der unterschlagene Klassiker der deutschen Literatur. Goethe hat den blutjungen Autor des großen Berichts von der zweiten Weltreise des Captain Cook (1772-1775) bewundert, und er beobachtete sein Geschick bis zum einsamen Tod in einer Pariser Dachkammer mit einem beinahe brüderlichen Interesse, obwohl er die Ideen des Mitgründers der Rheinischen Republik in Mainz nicht gutheißen konnte. Aber wie sollte
Goethe den Kollegen nicht schätzen, der von seiner Ankunft am schönsten Gestade der Südsee mit solch poetischem Elan zu berichten verstand?

"Ein Morgen war's, schöner hat ihn
schwerlich je ein Dichter beschrieben,
an welchem wir die Insel OTahiti
2 Meilen vor uns sahen. Der Ostwind,
unser bisheriger Begleiter, hatte sich
gelegt: Ein vom Lande wehendes Lüftchen
führte uns die erfrischendsten
und herrlichsten Wohlgerüche entgegen..."

Als sein bildmächtiger Bericht von James Cooks Weltumseglung seinem erstaunten deutschen Publikum vorgelegt wurde, sprach nicht nur
Wieland von einem "der merkwürdigsten Bücher unserer Zeit": Zwischen sachlichem Bericht und epischdramatischer Verve changiert der Ton, immer wieder unterbrochen von philosophischen Ref lexionen, in denen Forster die Grundelemente des Menschseins an der sozialen Wirklichkeit mißt.

Autorenbeschreibung

Georg Forster (1754-1794), wurde als Verfasser der Voyage Round The World (Reise um die Welt), dem Reisebericht, den er als Begleiter der zweiten Cook-Expedition angefertigt hat, berühmt. Als Ethnologe, Naturforscher, Schriftsteller und schließlich auch Protagonist der Aufklärung und Revolution machte er sich einen Namen und erwarb sich die Anerkennung seiner Zeitgenossen. Er war Vorbild für Alexander von Humboldts, der ihm in seinen Forschungsreisen nacheiferte, und prägte einen akademischen Stil, der weit entfernt ist vom "bräsigen deutschen Gelehrtenstil" (Frank Vorpahl im Nachwort zu Reise um die Welt), Goethe bewunderte Sprache und Erkenntnisschärfe des jungen Schriftstellers, der bereits im Alter von 13 Jahren als Autor und Übersetzer in Erscheinung trat.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb