Mr. Smith und das Paradies

Mr. Smith und das Paradies

50% sparen

Verlagspreis:
22,00€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Die Erfindung des Wohlstands

Restposten, nur noch 1x vorrätig
Halbleinen
Berenberg, 2013, 200 Seiten, Format: 23 cm, ISBN-10: 393783463X, ISBN-13: 9783937834634, Bestell-Nr: 93783463M
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Gerede
12,00€ 6,99€

Produktbeschreibung

Kurztext:

Gier, Angst und Schrecken? Ist der Finanzkapitalismus vor allem da, um Nicht-Bescheidwisser das Fürchten zu lehren? Georg von Wallwitz unternimmt in seinem zweiten Buch den gewohnt augenzwinkernden Versuch, zu erklären, was wir für unerträglich kompliziert halten: Wie »unser« Kapitalismus entstand; wer ihn sich ausgedacht hat; wofür er gut ist und wofür er nichts taugt; wie man ein Land ruiniert oder es vermeiden kann; wie man der Armut entgeht; warum man Steuern zahlen soll; Gerechtigkeit und Verteilung; Krisen und Wachstum; Gier und Banken; Real- und Finanzwirtschaft; und: spielt Geld überhaupt eine Rolle? Voilà die gesamte Ökonomie auf kleinstem Raum und, wie stets bei diesem Autor, mit, möglichst, guter Laune.

Autorenbeschreibung

Georg von Wallwitz, geboren 1968, ist promovierter Philosoph und Mathematiker und seit 2004 Mitinhaber einer Investmentmanagement-Firma in München. Er schreibt regelmäßig ein "Börsenblatt für die gebildeten Stände". 2011 erschien im Berenberg Verlag "Odysseus und die Wiesel. Eine fröhliche Einführung in die Finanzmärkte". Die Damen der Buchhandlung Hacker&Presting Berlin befanden:"Blitzgescheit, hochgebildet, komisch. Der Espresso unter den Finanzratgebern!"


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb