Mit dem Fahrstuhl in die Römerzeit

Mit dem Fahrstuhl in die Römerzeit

80% sparen

Verlagspreis:
9,95€
bei uns nur:
1,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Städte und Stätten deutscher Frühgeschichte

Kartoniert/Broschiert
Nikol Verlag, 2018, 480 Seiten, Format: 14,7x22,1x3,5 cm, ISBN-10: 3868204741, ISBN-13: 9783868204742, Bestell-Nr: 86820474M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Anschaulich und detailliert erzählt Rudolf Pörtner von einem halben Jahrtausend römischen Lebens in Germanien. Pörtner präsentiert in seinem Buch Beispiele römischer Kultur auf deutschem Boden, wie z.B. römische Wachtürme im Taunus; Xanten, dem "Pompeji am Niederrhein "; Bergwerke und Steinbrüche in der Eifel; den Keller des Kölner Rathauses, wo er die Ruinen des einstigen Statthalterpalastes inspizierte. So verleitet er die Leser dazu, die Städte und Stätten der Römer in Deutschland neu zu entdecken, dem Abenteuer ihrer Erhaltung und Erforschung nachzugehen und, geführt von den Erkenntnissen der Archäologie, eine Zeit zu durchschreiten, welche die erste große Epoche der deutschen Geschichte
umschließt.

Autorenbeschreibung

Rudolf Pörtner (1912-2001) studierte Geschichte, Germanistik, Volkswirtschaft und Soziologie an den Universitäten Marburg, Berlin und Leipzig. Er arbeitete anschließend als Journalist und Schriftsteller. Seine populärwissenschaftlichen Sachbücher erreichten bis heute eine Gesamtauflage von über 2 Millionen Exemplaren.