Gesichter der Macht

Gesichter der Macht

46% sparen1
Mängelexemplar (Zustand: Gut)
13,99€ inkl. MwSt.
Statt: 26,00€1
Vergleich zum gebundenen Ladenpreis1
In den Warenkorb

Über die Gestaltungspotenziale der Bundespräsidenten. Ein Essay

Kartoniert/Broschiert
Campus Verlag, 2019, 388 Seiten, Format: 13,6x21,5x2,7 cm, ISBN-10: 3593510383, ISBN-13: 9783593510385, Bestell-Nr: 59351038M
Verfügbare Zustände:
Neu
26,00€
Gut
13,99€


Produktbeschreibung

Kurztext:

Kann der Bundespräsident die Demokratie vor Populisten schützen?
Der Bundespräsident gilt gemeinhin als Staatsoberhaupt mit geringer Machtausstattung. Und doch haben alle Amtsinhaber - und zwar jeder auf seine individuelle Weise - durch ihr Reden und Handeln die politischen Geschicke Deutschlands mitbestimmt. In spektakulären Ausnahmen haben sie sogar eine herausgehobene Rolle eingenommen.
Welche Gestaltungsmöglichkeiten hat ein Bundespräsident? Welche nutzten die Amtsinhaber, welche ließen sie brachliegen? Wie agierten sie im Kompetenzstreit mit anderen Verfassungsorganen? Karl-Rudolf Korte, einer der renommiertesten Analysten des politischen Betriebs der Berliner Republik, wirft in diesem Buch einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen der Macht. So wird deutlich: Gerade heute, in unserer "Demokratie unter Druck", steht der "Mit-Hüter der Verfassung" vor ganz neuen Herausforderungen.

Infotext:

Kann der Bundespräsident die Demokratie vor Populisten schützen?Der Bundespräsident gilt gemeinhin als Staatsoberhaupt mit geringer Machtausstattung. Und doch haben alle Amtsinhaber - und zwar jeder auf seine individuelle Weise - durch ihr Reden und Handeln die politischen Geschicke Deutschlands mitbestimmt. In spektakulären Ausnahmen haben sie sogar eine herausgehobene Rolle eingenommen. Welche Gestaltungsmöglichkeiten hat ein Bundespräsident? Welche nutzten die Amtsinhaber, welche ließen sie brachliegen? Wie agierten sie im Kompetenzstreit mit anderen Verfassungsorganen? Karl-Rudolf Korte, einer der renommiertesten Analysten des politischen Betriebs der Berliner Republik, wirft in diesem Buch einen Blick hinter die Kulissen der Macht. So wird deutlich: Gerade heute, in unserer »Demokratie unter Druck«, steht der »Hüter der Verfassung« vor ganz neuen Herausforderungen: als Meinungsbildner, Versöhnungsstifter, Zivilitätswächter und Weiterdenker.

Rezension:

»Ein tolles Buch.« Markus Lanz, 17.04.2019»Kortes Eindrücke aus Gesprächen mit Horst Köhler, Christian Wulff und Joachim Gauck, Grundgesetzlektüre, Archivarbeit [...] machen das Buch [...] zu einem spannenden Essay und ermutigen vielleicht dazu, Reden und Gesten der Bundespräsidenten mit feinerem Gespür zu folgen.« Peter Carstens, Deutschlandfunk Andruck, 29.04.2019»Der Autor bietet besondere Blicke hinter die Kulissen der Macht. Es sind Innenansichten, persönliche Handschriften und Praktiken deutscher oberster Staatsrepräsentanten, um als Mit-Hüter der Verfassung sowie als Meinungsbildner, \'Versöhnungsstifter\', \'Zivilitätswächter\' und \'Weiterdenker\' möglichst sinngebend in Erscheinung zu treten.« Wolfgang Taus, Neue Zürcher Zeitung, 12.09.2019»Ein bemerkenswertes Buch, das ich mit großem Interesse gelesen habe. (...) Selten mag ein Prolog so zur Lektüre des ganzen Buches anregen.« Bernhard Vogel»Steckt voller Einsichten und Erkenntnisse in die begrenzte Macht, aber zugleich große Bedeutung des Präsidenten, dessen Rolle in der Geschichte der Bundesrepublik oft unterschätzt wurde.« Prof. Dr. Manfred Görtemaker»Eine bemerkenswerte und synoptische Darstellung eines Amtes und vor allem seiner Inhaber (...), die weit über den engeren Kreis der politikwissenschaftlichen Community hinaus auf Interesse stoßen wird.« Prof. Dr. Gerd Mielke»Ein großartiges, eindrucksvolles Buch: materialreich, methodisch kreativ, atemberaubend intensiv.« Prof. Dr. Werner Weidenfeld»Das Buch ist vor allem für diejenigen ein Gewinn, die sich von Amt und Amtsführung der Bundespräsidenten ein Bild machen wollen. Für Politikwissenschaftler ist vor allem die Auswertung der neuerdings zugänglichen Akten ein Novum.« Daniel Hellmann, Portal für Politikwissenschaft, 30.09.2019»Der Band bietet nicht nur eine Fülle lesenswerter Analysen, sondern auch viele Materialien im Anhang und ein ausführliches Anmerkungs- und Literaturverzeichnis. Hervorragend lektoriert und gestaltet bietet das Buch einüberzeugendes Kosten-Nutzen-Verhältnis - das ist gerade bei sozialwissenschaftlicher Literatur heute keine Selbstverständlichkeit. [...] Karl-Rudolf Korte darf bestätigt werden, dass er ein Meisterwerk vorgelegt hat, das sich in der Politikwissenschaft wie in der politischen Bildung sehen lassen kann.« Dr. Gerhard Hirscher, Politische Studien, 11.02.2020»Der Medienprofi Korte versteht sich darauf, Kompliziertes anschaulich zu erklären. In seiner Analyse der Möglichkeiten des Präsidentenamtes undwie sie jeweils ausgeschöpft wurden konzentriert er sich auf die letzten vier Staatsoberhäupter. Neben dem Amtsinhaber Frank-Walter Steinmeier sind das dessen Vorgänger Joachim Gauck, Christian Wulff und Horst Köhler. Die besondere Würze bekommt das Buch dadurch, dass Korte aufgrund seiner guten Kontakte Interviews mit allen vier Herren führen konnte.« Dieter Sattler, Frankfurter Neue Presse, 20.05.2020

Autorenporträt anzeigen

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt oder um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.