Diakonia - Der Dienst der Kirche in der Welt

Diakonia - Der Dienst der Kirche in der Welt

39% sparen

Verlagspreis:
18,00€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 1x vorrätig
Gebunden
Herder, Freiburg, Katholische Kirche im Dialog Bd.1, 2013, 160 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 3451326264, ISBN-13: 9783451326264, Bestell-Nr: 45132626M
Verfügbare Zustände:
Neu
18,00€
Sehr gut
10,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Raschi
17,99€ 7,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Der Gesprächsprozess der katholischen Kirche in Deutschland behandelt aktuelle Fragen und grundsätzliche Positionen. 40 Jahre nach der Würzburger Synode und 50 Jahre nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil werden in jährlichen Großveranstaltungen entlang den Grundfunktionen von Kirche Wege in eine erneuerte Zukunft gesucht. Die deutsche Sektion der Europäischen Gesellschaft für Katholische Theologie begreift diese Gesprächsmöglichkeit als Herausforderung für die akademische Theologie. Die Reihe "Katholische Kirche im Dialog" dokumentiert dieses Mitdenken. Mit der Diakonia als Lebensvollzug von Kirche kommt die Stellung der Kirche in der Gesellschaft und das Verhältnis zur Welt in den Blick unter dem Vorzeichen einer "Kirche für die Menschen". Es geht um eine neue Ortsbestimmung von Kirche und um ihre Aufgabe und Sendung zu den Menschen. Der Band bietet begriffliche Klärungen, Analysen und Positionsbestimmungen.

Autorenbeschreibung

Martin Kirschner, geb. 1974, Dr. theol., PD für Dogmatik an der Universität Tübingen. Joachim Schmiedl, geb. 1958, Professor für Mittlere und Neue Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar, Vorsitzender der Deutschen Sektion der Europäischen Gesellschaft für Katholische Theologie.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb