Das Alphabet des Denkens

Das Alphabet des Denkens

90% sparen

Verlagspreis:
19,95€
bei uns nur:
1,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Wie Sprache unsere Gedanken und Gefühle prägt

Gebunden
Rowohlt, Reinbek, Sachbuch BV, 2015, 320 Seiten, Format: 13,4x21x2,5 cm, ISBN-10: 3498060627, ISBN-13: 9783498060626, Bestell-Nr: 49806062M
Verfügbare Zustände:
Neu
19,95€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Gold
39,95€ 8,99€

Produktbeschreibung

Wörter machen Leute - und unsere Welt.

Klappentext:

Dies ist ein Buch über die Macht der Worte, angefangen bei ihren kleinsten Bausteinen, den Buchstaben, bis hin zu den Sprachen dieser Welt: In drei großen Abschnitten - "Wie Wörter wirken", "Was Wörter über uns verraten", "Wie wir Wörter für uns nutzen können" - tragen die Autorinnen verblüffende Erkenntnisse aus Psychologie, Linguistik und Hirnforschung zusammen und verbinden sie mit dem intuitiven Wissen von Schriftstellern und Dichtern. Im Universum der Worte stoßen sie auf Mythen und Geheimnisse, Konflikte und große Fragen über das Wesen des Menschen: Könnten wir ohne Sprache überhaupt denken? Und denken wir in verschiedenen Sprachen unterschiedlich? Dabei ergründen sie, wie die Sprache unser Leben beeinflusst - oftmals ohne dass wir es bemerken oder uns dem entziehen können.