Cuba's Car Culture

Cuba's Car Culture

45% sparen

Verlagspreis:
40,00€
bei uns nur:
21,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Eine Insel und ihre Liebe zu Autos. Ein Bildband über Kubas US-Straßenkreuzer, ergänzt um Kuba-Reiseberichte. Oldtimer-Bildband

Restposten, nur noch 7x vorrätig
Gebunden
GeraMond, 2017, 192 Seiten, Format: 24,5x28,3x2,6 cm, ISBN-10: 3956130456, ISBN-13: 9783956130458, Bestell-Nr: 95613045M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Havannas Markenzeichen? US-Straßenkreuzer vor kolonialer Kulisse. Doch wie kam es dazu? Die Kubaner sind seit jeher verrückt nach Autos. In den 1950er-Jahren war die Insel wichtigster Exportmarkt der US-Autoindustrie, bis die Revolution die Wirtschaftsbeziehungen abrupt trennte. Doch die Chevys, Cadillacs und Buicks wurden mit viel Liebe und Improvisationsgeschick am Leben erhalten - bis heute. Kubas Automobilkultur in farbgewaltigen Bildern!