Beten als verleiblichtes Verstehen

Beten als verleiblichtes Verstehen

45% sparen

Verlagspreis:
40,00€
bei uns nur:
21,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Neue Zugänge zu einer Hermeneutik des Gebets

Restposten, nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Herder, Freiburg, Quaestiones disputatae 275, 2016, 312 Seiten, Format: 13,5x21,5x2,1 cm, ISBN-10: 3451022753, ISBN-13: 9783451022753, Bestell-Nr: 45102275M
Verfügbare Zustände:
Neu
40,00€
Sehr gut
21,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Raschi
17,99€ 7,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Die Beiträge des Bandes skizzieren aus unterschiedlichen konfessionellen Perspektiven Zugänge zum Gebet als einem Ort, an dem sich religiöses Verstehen vollzieht. Die Multimedialität des Betens kommt in den Blick, ebenso die Spannung von Intimität und Öffentlichkeit, eigen- und zwischenleiblichem Verstehen.

Autorenbeschreibung

Peng-Keller, Simon Ingolf U. Dalferth, geb. 1948, Dr. theol., Professor für Philosophy of Religion an der Claremont Graduate University CA. Simon Peng-Keller, geb. 1969, Dr. theol., Professor für Spiritual Care an der Universität Zürich. Braunschweig, Michael Ingolf U. Dalferth, geb. 1948, Dr. theol., Professor für Philosophy of Religion an der Claremont Graduate University CA. Simon Peng-Keller, geb. 1969, Dr. theol., Professor für Spiritual Care an der Universität Zürich. Chrétien, Jean-Louis Ingolf U. Dalferth, geb. 1948, Dr. theol., Professor für Philosophy of Religion an der Claremont Graduate University CA. Simon Peng-Keller, geb. 1969, Dr. theol., Professor für Spiritual Care an der Universität Zürich. Dalferth, Ingolf U. Ingolf U. Dalferth, geb. 1948, Dr. theol., Professor für Philosophy of Religion an der Claremont Graduate University CA. Simon Peng-Keller, geb. 1969, Dr. theol., Professor für Spiritual Care an der Universität Zürich. Faber, Eva-Maria Ingolf U. Dalferth, geb. 1948, Dr. theol., Professor für Philosophy of Religion an der Claremont Graduate University CA. Simon Peng-Keller, geb. 1969, Dr. theol., Professor für Spiritual Care an der Universität Zürich. Greisch, Jean Ingolf U. Dalferth, geb. 1948, Dr. theol., Professor für Philosophy of Religion an der Claremont Graduate University CA. Simon Peng-Keller, geb. 1969, Dr. theol., Professor für Spiritual Care an der Universität Zürich. Gschwandtner, Christina M. Ingolf U. Dalferth, geb. 1948, Dr. theol., Professor für Philosophy of Religion an der Claremont Graduate University CA. Simon Peng-Keller, geb. 1969, Dr. theol., Professor für Spiritual Care an der Universität Zürich. Kunz, Ralph Ingolf U. Dalferth, geb. 1948, Dr. theol., Professor für Philosophy of Religion an der Claremont Graduate University CA. Simon Peng-Keller, geb. 1969, Dr. theol., Professor für Spiritual Care an der Universität Zürich. Negel, Joachim Ingolf U. Dalferth, geb. 1948, Dr. theol., Professor für Philosophy of Religion an der Claremont Graduate University CA. Simon Peng-Keller, geb. 1969, Dr. theol., Professor für Spiritual Care an der Universität Zürich.