ALLES PORTOFREI: Lagerräumung wegen Inventur bis zum 27.01.2020. Alle Infos hier.

Atlas der verlorenen Paradiese

Atlas der verlorenen Paradiese

zum Preis von:
9,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb
Halbleinen
Frederking & Thaler, 2018, 144 Seiten, Format: 19,3x26,6x1,2 cm, ISBN-10: 3954162601, ISBN-13: 9783954162604, Bestell-Nr: 95416260A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

LYKKE
12,00€ 6,99€

Produktbeschreibung

Seit Menschengedenken sehnen sich die Menschen nach einem Ort des vollkommenen Glücks. Der bibliophil gestaltete Band mit handgezeichneten Karten stellt rund 30 solcher Paradiese vor, die oft sehr verschieden ausfallen. Er erzählt von der Schönheit Persischer Gärten, von den Lebensgemeinschaften der Beginen, von der antiken Stadt Milet, von der Insel der Frauen, von Schloss Hohenschwangau und vom "glücklichsten Anwesen der Welt" ...

Autorenbeschreibung

Lapouge, Gilles
Gilles Lapouge ist Autor und Journalist und hat Geschichte und Geografie studiert. Seit mehreren Jahrzehnten ist er französischer Korrespondent einer brasilianischen Tageszeitung. Jedes Jahr nimmt er am Festival Etonnants Voyageurs in dem bretonischen Küstenort Saint-Malo teil, das sich rund um Reiseliteratur dreht.

Doering-Froger, Karin
Karin Doering-Froger hat zahlreiche Romane und Reiseführer illustriert und auch die Karten für den Atlas der verlorenen Städte gezeichnet.