Alsterdorf & Alstertalbuch

Alsterdorf & Alstertalbuch

46% sparen

Verlagspreis:
16,80€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 2x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Junius Verlag, Hamburg, Stadtteilbücher, 2017, 216 Seiten, Format: 13,1x17,1x1,4 cm, ISBN-10: 3885067757, ISBN-13: 9783885067757, Bestell-Nr: 88506775M
Verfügbare Zustände:
Neu
16,80€
Sehr gut
8,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Bevor Hamburg im 16. Jahrhundert zur Stadt an der Elbe wurde, war die Hansestadt bereits über Jahrhunderte von der Alster geprägt. Entlang dieser ursprünglichen Lebensader erkundet das Buch in fünf Spaziergängen und einer Radtour Hamburgs nordöstliche Stadtteile und die Geschichte ihrer Besiedlung. Während die ersten beiden Touren durch Alsterdorfs Süden und hinauf bis nach "Santa Fu" und zum Hamburger Flughafen führen, erschließen drei weitere Spaziergänge mit Hummelsbüttel/Klein Borstel, Wellingsbüttel, Poppenbüttel/Bergstedt/Sasel die früheren Bauerndörfer links und rechts des Flusses. Auf der Radtour lässt sich der Alsterwanderweg zwischen Ohlsdorf und dem Rodenbeker Quellental bis hinauf zum Gut Wulksfelde erkunden. Die mit Wegekarten sowie aktuellen und historischen Abbildungen versehenen Touren werden ergänzt durch Exkurse zur Schifffahrt auf der Alster, zum Bau der Alstertalbahn, zur Entdeckung des Alstertals als Freizeitregion und Wohngebiet sowie zum Hamburgischen Künstlerclub von 1897, dessen Mitglieder die Region malend und zeichnend verewigten. Außerdem machen die Leser Bekanntschaft mit Alstervillen und Gartenstädten, erfahren Wissenswertes über die "Alsterdorfer Anstalten" und lernen eines der drei älteste Krematorien Deutschlands kennen. Eine Chronik bietet einen Überblick über zentrale historische Ereignisse, am Ende jeder Tour folgen Tipps zu Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten.

Autorenbeschreibung

Bebensee, Yvonne Yvonne Bebensee studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Europäische Ethnologie. Sie lebt mit ihrer Familie in Alsterdorf und ist für Stattreisen Hamburg e.V. tätig. Sommerkamp, Frank Frank Sommerkamp studierte Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Philosophie. Er arbeitet als Buchhändler und freiberuflicher Lektor und ist ebenfalls auf verschiedenen Routen als Guide für Stattreisen Hamburg e.V. unterwegs.