Gutscheinbedingungen

Für das Einlösen eines Warengutscheins gelten folgende Bedingungen:

Preisgebundene Bücher und eBooks sind von Gutscheinen ausgeschlossen.

Bei Büchern gilt der Gutschein nur für Artikel, die nicht mehr der gesetzlichen Buchpreisbindung unterliegen. Diese sind als „Mängelexemplar“ oder „Ladenpreis aufgehoben“ im Shop markiert.

Die Gültigkeit eines Gutscheins ist von der Dauer der jeweiligen Aktion abhängig und daher immer bis zu einem bestimmten Datum beschränkt. Es kann ein Mindestbestellwert erforderlich sein. Pro Bestellung kann immer nur ein Gutschein eingesetzt werden, unabhängig davon, aus welcher Aktion der Gutschein stammt.

Gutscheine können nur auf den Warenwert angerechnet werden, nicht aber auf Versandkosten. Aktionsgutscheine können nicht für den Kauf von Geschenkgutscheinen eingesetzt werden. Eine Barauszahlung oder Kontogutschrift des Gutscheins ist ausgeschlossen.

Aktionsgutscheine werden nicht erstattet, wenn Ware ganz oder teilweise retourniert wird, sofern der Aktionsgutschein im Rahmen einer Werbeaktion ausgegeben und dafür keine Gegenleistung erbracht wurde.

Der Gutschein kann nur im Warenkorb von arvelle.de eingelöst werden. Er gilt folglich nicht für Downloads von E-Books unserer Partnershops, Amazon-Marktplatz, eBay etc. sowie alle Bestellungen, die außerhalb des arvelle.de-Shops abgewickelt werden.

 

Für das Einlösen eines Geschenkgutscheins gelten folgende Bedingungen:

Neben dem Kauf von Waren besteht die Möglichkeit, Geschenkgutscheine zu erwerben. Geschenkgutscheine sind generell für einen Zeitraum von drei Jahren ab Ende des Jahres, in dem sie ausgestellt wurden, gültig und berechtigen jede Person, die über den Gutscheincode verfügt, das Inhaberpapier beim Kauf einer Ware innerhalb dieses Zeitraums über unseren Internetshop einzulösen.

Bitte beachten Sie, dass wir für den Verlust oder das Abhandenkommen eines Geschenkgutscheins keine Haftung übernehmen. Ebenso erfolgt keine Überprüfung, ob die Person, die den Gutschein einlöst, hierzu vom Käufer berechtigt wurde. Bewahren Sie den Gutschein daher bitte gut auf und melden Sie uns einen Verlust unverzüglich. Bei Verlust kann der Gutschein von uns gesperrt werden.

Der Gutschein berechtigt zur Zahlung wie ein Zahlungsmittel bis zu Höhe des auf dem Gutschein angegebenen Wertes beim Kauf einer beliebigen Ware innerhalb der Gültigkeitsfrist. Sofern der Gutschein beim Einlösen nicht zur Zahlung der gekauften Ware ausreicht, kann der Differenzbetrag mit den zur Verfügung stehenden Zahlungsmitteln ausgeglichen werden. Ist der Wert des Gutscheins durch einen Warenkauf nicht vollständig verbraucht, berechtigt der Gutschein automatisch zur späteren Einlösung des noch bestehenden Restwertes.

Eine Barauszahlung des Gutscheinwertes oder eines Restwertes des Gutscheins nach teilweiser Einlösung ist ausgeschlossen. Der Gutscheincode muss beim Kauf im Internetshop eingelöst werden. Eine nachträgliche Einlösung nach dem Absenden der Bestellung ist nicht möglich, ebenso wenig wie eine nachträgliche Verrechnung nach dem Absenden der Bestellung.
 


 

Gutschein einlösen: So einfach geht´s:

Die Eingabe des Gutscheincodes ist direkt im Warenkorb während des Bestellvorganges möglich.


Hast du Fragen zu deinem Gutschein? Dann zöger nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen!
Unser Kundenservice wird sich gerne um dein Anliegen kümmern.