Mode - Was ist was Bd.132

Mode - Was ist was Bd.132

54% sparen1
Mängelexemplar (Zustand: Sehr gut)
5,99€ inkl. MwSt.
Statt: 12,95€1
Vergleich zum gebundenen Ladenpreis1
Nur noch 1x vorrätig
In den Warenkorb

Was uns anzieht

Gebunden
ab 8 Jahren
Tessloff, Was ist was 132, 2015, 48 Seiten, Format: 22,9x28,0x1,0 cm, ISBN-10: 3788620684, ISBN-13: 9783788620684, Bestell-Nr: 78862068M
Verfügbare Zustände:
Neu
12,95€
Sehr gut
5,99€


Produktbeschreibung

Schöne Kleidung verwandelt Menschen in etwas Besonderes. Die alten Römer fanden Togas mit vielen Falten schick. Auch im Mittelalter ließen sich Adlige am Gewand erkennen. Die Damen des Barock trugen Reifröcke, die durch keine Tür passten. Und in den goldenen 1920er-Jahren tanzte man Charleston in kurzen Röcken mit Fransen. WAS IST WAS begibt sich auf eine Zeitreise durch die bunte Welt der Mode!

Leseprobe:

Als Levi Strauss 1847 in die USA auswanderte, hatte er nur ein paar Ballen Segeltuch mit im Gepäck. Schon bald fertigte er daraus Latzhosen für Goldgräber. Die waren ziemlich nachgefragt und 1870 gründete Levi eine Hosenmanufaktur. Den Stoff für seine Fabrikhosen ließ Levi aus Frankreich, genauer gesagt aus der bereits im 15. Jahrhundert gegründeten Baumwollfabrik in der französischen Stadt Nîmes kommen. "De Nîmes" heißt auf Französisch "aus Nîmes" - damit hatte der Stoff seinen Namen weg: Denim. Aus einer italienischen Stadt kam ein anderes robustes Material, das sich gut zur Arbeitshose verarbeiten ließ. Genua, das man auf Englisch "Dschenua" ausspricht; daraus entstand der Name Jeans. Bis auch Europa von der Jeanswelle erfasst wurde, dauerte es dann aber doch noch rund 100 Jahre. Bereits in den 1950er-Jahren kam die ehemalige Arbeiterhose als Caprihose zu Ehren. In den 1960er-Jahren trat sie in einer gebleichten Waschung den Siegeszug an. In den 1970er-Jahren gab es fast nichts, was nicht aus Jeansstoff war.

Autorenporträt anzeigen

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt oder um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.