Love from Boy

Love from Boy

52% sparen

Verlagspreis:
22,95€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Roald Dahls Briefe an seine Mutter

Gebunden
Rowohlt, Reinbek, rowohlt Hundert Augen, 2018, 352 Seiten, Format: 13,3x21x3 cm, ISBN-10: 3498013343, ISBN-13: 9783498013349, Bestell-Nr: 49801334M
Verfügbare Zustände:
Neu
22,95€
Gut
10,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Briefe
15,00€ 4,99€
Landgang
17,99€ 7,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

"Liebe Mama,
ich habe eine wunderbare Zeit hier. Wir spielen jeden Tag Fußball. Stell dir vor, die Matratzen haben gar keine Sprungfedern ..."
So beginnt der erste Brief des neunjährigen Roald an seine Mutter Sofie Magdalene, geschrieben unter dem wachsamen Blick des gestrengen Schulddirektors. Vierzig Jahre lang wird Roald Dahl wöchentlich einen Brief an seine Mutter senden: Ein Bericht seiner Erlebnisse auf Boarding School und College, seiner Abenteuer im Ausland und zu Kriegszeiten, der Höhe- und Tiefpunkte seines Lebens von der Jugend in Wales bis hin zum diplomatischen Dienst in Washington, wo Dahl Politiker wie Filmstars trifft und die Geschicke des Landes mitbestimmt.
Er ahnt nicht, dass seine Mutter jeden einzelnen der sechshundert Briefe hüten wird wie einen Schatz.

Sofie Magdalene war Roald Dahls erste Leser- und Kritikerin. Sie ermutigte ihn dazu, Geschichten zu erzählen und aufzuschreiben. Anhand dieser Briefe ist nicht nur die Entwicklung des Jungen zum Erwachsenen dokumentiert, sondern auch, wie Roald Dahl mit seiner Phnatasie, seinem erzählerischen Talent und seinem einzigartigen Schwarzen Humor zu einem der erfolgreichsten Schriftsteller der Welt wurde.

Rezension:

Eine bestechende Mischung aus Intimität, totaler Verachtung für Hochnäsigkeit und Anstandsregeln, teilweise grimmiger Offenheit. Und zwischen den Zeilen schaut die Liebe hervor. The Guardian

Autorenbeschreibung

Dahl, Roald\nRoald Dahl, geboren 1916 in Wales, war Spion, Kampfpilot, Schokoladenforscher und medizinischer Erfinder, doch bekannt wurde er als Autor zahlreicher Bücher, darunter «Charlie und die Schokoladenfabrik», «Matilda», «Sophiechen und der Riese». Er lebte abwechselnd in den USA und in England. Roald Dahl starb 1990 in der Nähe von London, er gilt als der bekannteste Kinderbucherzähler der Welt.\n\nSturrock, Donald\nDonald Sturrock verbrachte seine Kindheit in England und Südafrika. Nach seinem Universitätsabschluss begann er als Dokumentarfilmautor und Produzent bei der BBC. Dort produzierte er unter anderem einen Dokumentarfilm über Roald Dahl, über den er später auch eine preisgekrönte Biographie verfasste. Inzwischen lebt Sturrock als freier Autor und Übersetzer in London.\n\nSchönherr, Jan\nJan Schönherr lebt in München und hat Autoren wie Charles Bukowski, Roald Dahl und Francis Spufford übersetzt. Für seine Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Bayerischen Kunstförderpreis in der Sparte Literatur und dem Förderpreis zum Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW 2019