Geistige Behinderung

Geistige Behinderung

zum Preis von:
54,90€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Grundlagen, Erscheinungsformen und klinische Probleme, Behandlung, Rehabilitation und rechtliche Aspekte

Gebunden
Kohlhammer, 2013, 508 Seiten, Format: 18x24,5x2,8 cm, ISBN-10: 3170221922, ISBN-13: 9783170221925, Bestell-Nr: 17022192A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:


Produktbeschreibung

Das interdisziplinäre Handbuch mit fundierten Beiträgen von Ärzten, Psychologen, Pädagogen und Juristen knüpft an den Erfolg der Vorauflage an. Neu in dieser Auflage u. a. Kapitel zu Substanzmissbrauch, Sexualität, Problemen des Alterns sowie zur Forensik.

Klappentext:

Geistige Behinderung hat verschiedene Ursachen und Auswirkungen. Dieses interdisziplinär verfasste Buch trägt der komplexen Problematik durch eine ausgewogene Darstellung verschiedener Aspekte Rechnung. In fundierten Beiträgen geben Ärzte, Psychologen, Pädagogen und Juristen detailliert Antwort auf Fragen der Praxis. Damit werden Grundlagen für die Erziehung, Förderung und Behandlung von Menschen mit geistiger Behinderung vermittelt und Perspektiven für das Leben in der Gemeinschaft aufgezeigt. Die 4. Auflage knüpft an den Erfolg der Vorauflagen an. Neu in dieser Auflage sind Kapitel zu Substanzmissbrauch, Sexualität, Aufgaben der Pflege, Problemen des Alterns sowie forensischen Fragen und Problemen.

Autorenbeschreibung

Prof. em. Dr. Gerhard Neuhäuser leitete die Abt. Neuropädiatrie und Sozialpädiatrie, Zentrum für Kinderheilkunde, Universität Gießen. Prof. Dr. Dr. Hans-Christoph Steinhausen lehrt Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Klinische Psychologie an den Universitäten Aarhus in Aalborg (DK) und Basel. Prof. Dr. Frank Häßler ist Direktor der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendneuropsychiatrie/Psychotherapie der Universität Rostock. Prof. Dr. Klaus Sarimski lehrt sonderpädagogische Frühförderung und allgemeine Elementarpädagogik am Institut für Sonderpädagogik der PH Heidelberg