Dieses Buch ist vielleicht gar kein Buch

Dieses Buch ist vielleicht gar kein Buch

40% sparen

Verlagspreis:
9,99€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Kartoniert/Broschiert
ab 10 Jahren
Arena, Arena Taschenbücher Bd.50630, 2016, 360 Seiten, Format: 13,6x20,6x2,6 cm, ISBN-10: 3401506307, ISBN-13: 9783401506302, Bestell-Nr: 40150630M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Kurztext:

Nachdem Kass ein Stück Zeitreise-Schokolade gegessen hat, fällt sie ins Koma und reist weit in die Vergangenheit. Verzweifelt versucht Max-Ernest, sie zurückzuholen - vergeblich. Bis ein mysteriöses Monokel in seine Hände fällt, ein Monokel, das Unsichtbares sichtbar machen kann - sogar etwas so Flüchtiges wie Gedanken! Doch was zeigt das Monokel wirklich? Ist es die Wahrheit - oder doch nur Illusion? Wird es Max-Ernest gelingen, Kass aufzuwecken, bevor alles zu spät ist?

Autorenbeschreibung

Petra Koob-Pawis wurde 1961 geboren. Sie studierte an der Universität Würzburg Anglistik und Germanistik, ging anschließend einer wissenschasftlichen Tätigkeit an der Universität Würzburg nach. Seit 1987 arbeitet Petra Koob-Pawis freiberuflich für verschiedene Verlage als Lektorin und Übersetzerin. Sie lebt in der Nähe von München.