Die Festung

Die Festung

46% sparen

Verlagspreis:
12,99€
bei uns nur:
6,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Annas Erbe; Bittere Delikatessen. Zwei Kriminalromane in einem Band

Restposten, nur noch 2x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Grafit, 2012, 510 Seiten, Format: 21,0x13,5 cm, ISBN-10: 3894254084, ISBN-13: 9783894254087, Bestell-Nr: 89425408M
Verfügbare Zustände:
Neu
12,99€
Sehr gut
6,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Horst Eckert ist einer der angesehensten Krimischreiber Deutschlands. Sein jüngster Roman Schwarzer Schwan wurde als bester Krimi des Jahres 2011 von krimi-couch.de mit dem Krimi-Blitz ausgezeichnet. Aber schon seine ersten Bücher sorgten für Furore höchste Zeit, sie neu zu entdecken. Denn sie gehören auch heute noch zum Besten, was der Krimimarkt zu bieten hat. Die Festung versammelt zwei Kriminalromane in einem Band, u. a. stehen hier Karl Thann und Ben Engel ganz am Anfang ihrer Karrieren: Annas Erbe ein facettenreiches und atemlos spannendes Krimidebüt! Der Mörder sagt, er sei unschuldig, und wird ermordet. Der Kommissar sagt, er habe den Fall im Griff, und wird abgelöst. Die Tochter der Toten sagt, sie wisse von nichts, und kommt dem Geheimnis auf die Spur. Bittere Delikatessen Mord in der Düsseldorfer Schickeria Feinkostkönig Fabian wird niedergestochen; die Bluttat ist für die Medien ein gefundenes Fressen. Kommissar Engel gerät unter Druck getrieben von Publicitysucht, gefordert vom Chef, angefeindet von Kollegen, angezogen von einer schönen Verdächtigen.

Autorenporträt:

Horst Eckert, 1959 in Weiden/Oberpfalz geboren, lebt als hauptberuflicher Autor in Düsseldorf. Wie kaum ein Zweiter versteht er es, Spannung mit Tiefgang zu erzeugen, indem er Seelen in all ihren Schattierungen auslotet. Dabei erweist er sich zudem als schonungsloser Chronist unserer Zeit. Davon zeugen zahlreiche Auszeichnungen, so wurde Schwarzer Schwan von der Tageszeitung Die Presse (Wien) zum besten Wirtschaftskrimi 2011 erklärt und auf krimi-couch.de mit dem 'Krimi-Blitz 2011' geehrt. Eckerts Romane sind ins Tschechische, Französische und Niederländische übersetzt. www.horsteckert.de


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb