Der Unruhestifter

Der Unruhestifter

59% sparen

Verlagspreis:
22,00€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Roman

Gebunden
Arche Verlag, 2017, 256 Seiten, Format: 12,7x20,8x2,6 cm, ISBN-10: 3716027316, ISBN-13: 9783716027318, Bestell-Nr: 71602731M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
22,00€
Sehr gut
8,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Save Me
12,90€ 7,99€
Save Us
12,90€ 7,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Als Reporter einer kleinen New Yorker Nachrichtenagentur schreibt Feng Danlin für eine Website, die Exilchinesen weltweit mit aktuellen Nachrichten versorgt. Bei den Lesern beliebt für seine klugen, stets prinzipientreuen Kommentare, verheißt der neueste Auftrag seines Chefs allerdings nicht Gutes für ihn: Er soll seine Exfrau ausspionieren, die als literarischer Star international groß rauskommen will und sich dafür offenbar nicht zu schade ist, mit Peking und Washington gleichermaßen unter einer Decke zu stecken. Moralisch wie persönlich tief verletzt von dieser Skrupellosigkeit, will Danlin sie als Heuchlerin entlarven und verstrickt sich in immer krudere Verschwörungstheorien. Schließlich legt er sich mit allen Seiten an und wird seine gesamte journalistische Raffinesse aufbringen müssen, will er heil aus dieser Sache wieder herauskommen.

Autorenbeschreibung

Jin, Ha Angaben zur Person: Ha Jin, eigentlich Xuefei Jin, wurde 1956 geboren und verließ China 1985, um in den USA zu studieren. Nach dem Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens kehrte er nicht mehr zurück, seit 1997 ist er US-Staatsbürger. Früh begann er, auf Englisch zu schreiben, heute gehört er zu den wichtigsten Autoren der amerikanischen Gegenwartsliteratur.Ha Jin ist Professor für Englische Literatur an der Boston University. Hornfeck, Susanne Susanne Hornfeck wohnt in Schliersee bei München und übersetzt aus dem Englischen und Chinesischen, unter anderen Ha Jin, Qiu Xiaolong, Jonathan Spence, Eileen Chang und Yang Mu. Sie ist Autorin von zwei Jugendbüchern und mehreren Sachbüchern zum Thema China.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb