Das christliche Menschenbild

Das christliche Menschenbild

50% sparen

Verlagspreis:
18,00€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Zur Geschichte, Theorie und Programmatik der CDU

Restposten, nur noch 2x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Herder, Freiburg, 2013, 480 Seiten, Format: 20,5 cm, ISBN-10: 3451307421, ISBN-13: 9783451307423, Bestell-Nr: 45130742M
Verfügbare Zustände:
Neu
18,00€
Sehr gut
8,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Seit den Gründungsaufrufen von 1945 ist das "Christliche Menschenbild" Grundlage und Orientierung der Programmatik und Politik der CDU. Der gesellschaftliche Entwicklungsprozess bringt es jedoch mit sich, dass ethische Normen und Prinzipien immer wieder neu ausgelegt werden müssen. Dies geschah vor allem in den Grundsatzprogrammen der CDU von 1978, 1994 und 2007.

Autorenbeschreibung

Professor Dr. Jörg-Dieter Gauger ist stellvertretender Leiter der Hauptabteilung Wissenschaftliche Dienste der Konrad-Adenauer Stiftung. Professor Dr. Hanns Jürgen Küsters leitet die Hauptabteilung Wissenschaftliche Dienste der Konrad-Adenauer Stiftung. Professor Dr. Rudolf Uertz lehrt Politikwissenschaften an der Universität Eichstätt.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb