Alle Bücher versandkostenfrei! Gültig innerhalb Deutschlands vom 15. bis zum 19. September 2019. SSV Aktion bei arvelle.

Das Paradies gleich um die Ecke

Das Paradies gleich um die Ecke

67% sparen

Verlagspreis:
8,99€
bei uns nur:
2,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Roman

Kartoniert/Broschiert
Blanvalet, 2016, 288 Seiten, Format: 22 cm, ISBN-10: 3764505370, ISBN-13: 9783764505370, Bestell-Nr: 76450537M
Verfügbare Zustände:
Neu
8,99€
Sehr gut
2,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

"Hab keine Angst vor dem Glück. Es ist ein schöner flüchtiger Augenblick." Adèle hat kein Glück in der Liebe. Und eines ist klar: Die Tatsache, dass sie ein Bestattungsunternehmen führt, schreckt potenzielle Verehrer definitiv ab. Doch ihr Leben ändert sich, als sie Léo begegnet. Er war einst Zirkusakrobat, verlor aber nach einem Unfall sein Augenlicht - und seine große Liebe. Seitdem arbeitet er als Masseur in den Thermes du Paradis in Paris. Noch nie hat Adèle einen so attraktiven Mann gesehen, und sie wird alles tun, um ihn zu erobern. Und wie heißt es so schön? "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar ..."

Rezension:

"Tadjers Roman ist unterhaltsam, kitschig und komisch. Gratulieren muss man ihm zu der Idee, Adèle einen ohnehin, vor allem aber für Liebesromanfiguren unüblichen Beruf zuzuweisen. Sie ist Bestatterin, ihre beste Freundin sorgt als Thanatoprakterin dafür, dass Tote in Schönheit und Würde aufgebahrt werden können. Das verleiht dem Roman eigenen Reiz." Kurier am Sonntag

Autorenbeschreibung

Tadjer, Akli Akli Tadjer ist 1954 in Paris geboren und hat dort Journalismus studiert. Er hat bereits neun Romane geschrieben, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden. Zwei wurden in Frankreich verfilmt.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb