Das Gewissen ist ein ewig Ding

Das Gewissen ist ein ewig Ding

50% sparen

Verlagspreis:
12,00€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

13 Kirchenkrimis aus Franken

Kartoniert/Broschiert
ars vivendi, 2017, 196 Seiten, Format: 12,5x21x1,7 cm, ISBN-10: 3869137681, ISBN-13: 9783869137681, Bestell-Nr: 86913768M
Verfügbare Zustände:
Neu
12,00€
Sehr gut
5,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Insomnia
10,99€ 5,99€
Hochland
14,99€ 3,99€
Abscheu
14,99€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Religiöser Fanatismus, trügerische Frömmigkeit, Verbrechen im Zeichen des Kreuzes: Wenn geweihte Orte zu Tatorten werden, sind - pünktlich zum Lutherjahr - 13 namhafte Autoren den tiefsten Abgründen der fränkischen Seele auf der Spur. Diabolisch unterhaltsam und unmoralisch aufregend stellen sie sich dem kosmischen Kampf zwischen Gut und Böse, der Spannung zwischen Schuld und Sühne und liefern brisanten Krimistoff, der es in sich hat: Denn das Gewissen stirbt ... nie! Mit Beiträgen von Tessa Korber, Christian Klier, Sigrun Arenz, Johannes Wilkes, Susanne Reiche, Tommie Goerz, Veit Bronnenmeyer, Thomas Kastura, Petra Nacke, Elmar Tannert, Theobald Fuchs, Angela Eßer und Killen McNeill.

Rezension:

"witzige und skurrile Biergeschichten" Hans-Jürgen Krieg, focus.de "Eine Hommage an die fränkischen Gastwirte" infranken.de "Jede Geschichte wie eine Liebeserklärung" Hans-Jürgen Krieg, marktspiegel.de "Eine Liebeserklärung an Franken" Friedrich G. Stern, Nürnberger Zeitung "[J]ede Menge 'Biergeschichten', die sich mit viel Witz und Liebe zum Detail den Bewohnern Frankens widmen." Nürnberger Nachrichten