Damaskus

Damaskus

zum Preis von:
16,90€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Der Geschmack einer Stadt

Gebunden
Hanser, 2014, 224 Seiten, Format: 12,4x21,4x2 cm, ISBN-10: 3446248951, ISBN-13: 9783446248953, Bestell-Nr: 44624895A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Sehen, fühlen, schmecken, riechen, hören - wer sich von Rafik Schami und seiner Schwester Marie Fadel zu einem kulturellen und kulinarischen Spaziergang durch ihre Heimatstadt Damaskus verführen lässt, entdeckt das Geheimnis der Königin des Orients mit allen Sinnen. Man taucht ein in die bunte Vielfalt der Damaszener Altstadt und die dazugehörigen Lebensgeschichten, meint Kardamom und Koriander auf dem Gewürzmarkt zu riechen und kann die Rufe der Straßenverkäufer und Kaffeehauserzähler hören ... Dabei kommt man buchstäblich auf den Geschmack: Zahlreiche Originalrezepte regen zum Nachkochen an. Augenschmaus und Lesefutter im wahrsten Sinne des Wortes!

Rezension:

"Der Band entführt in die orientalische Welt von Damaskus. Rafik Schami und seine Schwester Marie Fadel sind die kompetenten Autoren, die mit Witz und Wissen durch ihre Heimat führen, Geschmack auf die syrische Hauptstadt machen... Ihre Geschichten ranken sich um verwinkelte Gassen und Salate, um Patriarchen und Oliven, um Kaffeehäuser und monumentale Bauten. Amüsante Beschreibungen von Insidern, die ein weniger bekanntes Bild von Damaskus zeichnen." Welt am Sonntag, 11.08.02

"Eine wunderbare Mischung aus Kulturgeschichte, Stadtführer und Kochbuch - und eine Liebeserklärung an Damaskus und seine Bewohner." Volker S. Stahr, Neue Zürcher Zeitung, 22./23.02.03

"Ein kulinarisch-literarischer Reise(ver)führer für Menschen mit Sinn für das Sinnliche." Freie Presse Chemnitz, 16.08.02

"Auftakt zu einer sehr liebevoll gemachten, neuen Serie kulinarisch-literarischer Stadt- und Landschaftsführer inklusive Rezepten und Bildern." profil extra, 10/02

"Den "Geschmack einer Stadt" hat die Schwester von Rafik Schami in Ortsbeschreibungen und Rezepten wunderbar eingefangen - ein schönes Buch, anregend zum Hinfahren und Kosten." Ellen Pomikalko, Buchmarkt, 08/02

Autorenbeschreibung

Fadel, Marie
Marie Fadel ist die Schwester von Rafik Schami. Sie lebt in Damaskus.

Schami, Rafik
Rafik Schami wurde 1946 in Damaskus geboren und lebt seit 1971 in Deutschland. 1979 promovierte er im Fach Chemie. Sein umfangreiches Werk wurde in 33 Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, so u.a. mit dem Hermann-Hesse-Preis, dem Nelly-Sachs-Preis, dem Preis "Gegen Vergessen - Für Demokratie" und dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis. Im Hanser Kinder- und Jugendbuch erschien u.a. Das ist kein Papagei (illustriert von Wolf Erlbruch, 1994), Die Sehnsucht der Schwalbe (2000), Wie ich Papa die Angst vor Fremden nahm (2003, illustriert von Ole Könnecke), Der Kameltreiber von Heidelberg (2006, illustriert von Henrike Wilson), Das Herz der Puppe (2012, illustriert von Kathrin Schärer), Meister Marios Geschichte (2013, illustriert von Anja Maria Eisen); im Erwachsenenprogramm des Verlages Die dunkle Seite der Liebe (Roman, 2004), Das Geheimnis des Kalligraphen (Roman, 2008), Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte (2011), Sophia oder Der Anfang aller Geschichten (Roman, 2015) und Die geheime Mission des Kardinals (Roman, 2019) Im Herbst 2019 folgte sein Bilderbuch Elisa oder Die Nacht der Wünsche (illustriert von Gerda Raidt).