Blut, Boden & Geld - Eine kroatische Familiengeschichte

Blut, Boden & Geld - Eine kroatische Familiengeschichte

70% sparen

Verlagspreis:
19,99€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Neu: 19.2., nur noch 1x vorrätig
Gebunden
S. FISCHER, 2016, 224 Seiten, Format: 21,1 cm, ISBN-10: 3100022688, ISBN-13: 9783100022684, Bestell-Nr: 10002268M
Verfügbare Zustände:
Neu
19,99€
Gut
5,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.


Produktbeschreibung

Infotext:

Der schwedische Journalist Richard Swartz, bekannt durch sein Buch 'Room Service. Geschichten aus Europas Nahem Osten', schreibt in 'Blut, Boden & Geld' über seine kroatische Familie. Seit 25 Jahren lebt Richard Swartz in einem kleinen Dorf in Istrien und ist mit der kroatischen Schriftstellerin Slavenka Drakulic verheiratet. Wie kein anderer kennt er das Land und die Leute. Mittendrin und doch mit eigenem Blick von außendestilliert er aus Beobachtungen über Ideologie und Religion, Heimat und Grenze, aus der Geschichte dieses besonderen Landstrichs sowie Geschichten über seine Familie eine Mentalität, die ganz anders ist als die uns vertraute westliche. Eine ethnographische, literarische, persönliche Annäherung an den Balkan.

Autorenporträt:

Swartz, Richard Richard Swartz wurde 1945 in Stockholm geboren, studierte dort und in Prag und war fast 40 Jahre lang Osteuropa-Korrespondent vom 'Svenska Dagbladet' in Wien und Sovinjak (Istrien). Er ist Autor zahlreicher Bücher, 1997 erschien 'Room Service', seine erste belletristische Veröffentlichung, der weitere folgten, 2007 erschien bei S. Fischer seine Anthologie 'Der andere nebenan'. Swartz ist mit der kroatischen Journalistin Slavenka Drakulic verheiratet.

Rezension:

Ein enormer Reichtum an Wissen verbindet sich bei Richard Swartz mit der Kunst der Anekdote und mit analytischer Brillanz. [...] ebenso lehrreich wie fesselnd. Ursula März Deutschlandradio Kultur - Lesart 20160704


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb