Blüten, Koks und blaues Blut

Blüten, Koks und blaues Blut

zum Preis von:
18,80€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Mit Figuren nach Tardi

Kartoniert/Broschiert
Schreiber & Leser, Nestor Burma, 2018, 80 Seiten, Format: 17x24,9x1,1 cm, ISBN-10: 3946337511, ISBN-13: 9783946337515, Bestell-Nr: 94633751A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Antityp
16,95€ 7,99€

Produktbeschreibung

Nestor Burma gönnt sich zwischendurch eine gepflegte Ermittlung an der Côte d'Azur in Kreisen der Adeligen, Reichen und Berühmten. Natürlich geht es hinter den Kulissen eher halbseiden zu: die Reichen bezahlen mit Falschgeld, die Prominenz paktiert mit kriminellen Banden, der Adel pfeift auf dem letzten Loch.
Unter südlicher Sonne wird es heiß für Nestor und er muss seine geschätzte Assistentin Helene aus Paris herbeirufen, die einen kühlen Kopf bewahrt.

Autorenbeschreibung

Léo Malet (1909-1996) machte zunächst eine Lehre zum Bankangestellten und ging 1925 als Waise nach Paris. Dort war er Clochard und schlug sich als Chansonnier durch. Dann begann er mit dem Schreiben und arbeitete als Büroangestellter, Filmstatist, Journalist, Herausgeber einer Modezeitschrift und Ghostwriter eines analphabetischen Erpressers. Von 1940-1941 wurde er von den Nazis im Stalag X-B interniert.

Nicolas Barral ist 1966 in Paris geboren. Er studierte in Angouleme bei Robert Gigi und wurde Mitglied im Team der Zeitschrift "Fluide Glacial". Er liebt britischen Humor und
arbeitet daher mit Pierre Veys an der Sherlock Holmes-Serie "Baker Street" (Piredda). 2013 übernahm er nach Jacques Tardi und Emmanuel Moynot die Serie "Nestor Burma".


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb