Bangkok Rhapsody

Bangkok Rhapsody

69% sparen

Verlagspreis:
12,95€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Thriller

Kartoniert/Broschiert
Mitteldeutscher Verlag, 2016, 320 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3954627094, ISBN-13: 9783954627097, Bestell-Nr: 95462709M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
12,95€
Sehr gut
3,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Aquila
16,95€ 8,99€
Insomnia
10,99€ 5,99€
Spectrum
11,00€ 3,99€
Im Wald
12,00€ 4,99€
Abscheu
14,99€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Finden Sie Mazzini! So lautet der Auftrag, der den ehemaligen FBI-Agenten William LaRouche ins schwülheiße Bangkok führt, in die Metropole der Sünde und der bizarren Sehnsüchte. Mit Unterstützung der Juristin Penelope Owens beginnt die atemlose Jagd auf den abgetauchten Massen mörder und Folterspezialisten, von der sich der sensible LaRouche auch die Befreiung seiner verletzten Seele erhofft: ein erbarmungsloses Duell mit einem eiskalten Gegenspieler, der für seine irrsinnige Vision über Leichen geht: das Huxley-Programm, das Hunderte von Millionen altersgrauer, unproduktiver Chinesen zum letzten Gang über die Smaragdbrücke zum Garten des Goldenen Wassers zwingen soll ...

Autorenporträt:

Thomas Einsingbach, geb. 1957 in Mainz, im Rheingau und in Bad Homburg aufgewachsen, ist ausgebildeter Physiotherapeut und Mitautor mehrerer medizinischer Fachbücher. Nach längerem Arbeitsaufenthalt am Kaiser-Foundation-Hospital in Vallejo (Kalifornien) gründete er die reagym-Gruppe mit 16 Reha-Zentren für Sport- und Unfallverletzte in Süddeutschland. 2009 erschien - noch unter dem Pseudonym Tom von Lueders - sein Romandebüt "Frauen sind wunderbar", 2014 folgte der illustrierte Single-Roman "City Hearts - Schlaflos in Karlsruhe", ein regionaler Verkaufserfolg. Seit 2011 lebt Einsingbach überwiegend in Bangkok, wo sein Politthriller "Bangkok Rhapsody" entstand.

Leseprobe:

"Diesen Mann will ich haben: dreiundsechzig Jahre alt, spricht sechs Sprachen und verfügt nicht nur in Südostasien über ein engmaschiges Netz von Sympathisanten und Informanten. Ein nicht zu unterschätzender, gefährlicher Gegner", fasste William zusammen. Endlich näherte sich eine Kellnerin ihrem Tisch und legte wortlos die Speisekarten auf den Stapel Fotos. Auf ihrer mintgrünen Schürze las William: "Try Flummies - Bangkok's Best Choice." William reichte dem Mädchen die großformatige Menüauswahl zurück und bestellte eine Coca-Cola, Andy entschied sich für einen Café americano. "Was meinen Sie mit gefährlich?", wollte Andy wissen, als sich die Bedienung zurückgezogen hatte, und untersuchte dabei eine der Abbildungen mit einer Lupe. "Mazzini ist ein Spezialist für Foltermethoden. Er entwirft die Szenarien und Fahrpläne für die Verhöre. Er choreografiert die Hinrichtungen, die ausgeklügelte Inszenierungen sind, um andere Gefangene gefügig zu machen. Angeblich tötet er nur in den seltensten Fällen selbst. Er liebt es zuzuschauen und genießt seine Macht über die Opfer und die Henker." Andy nickte und packte die Fotografien wieder in das Kuvert zurück. "Khun William, ich hoffe, ich kann Ihnen in ein paar Tagen erste Resultate liefern. Bangkok ist riesig, aber die Zahl der Farang, die in Ihrem Fall infrage kommen, ist überschaubar. Verbrecher, die in Bangkok untertauchen, wundern sich immer wieder, wie leicht sie zu finden sind, wenn sich die Spürhunde wirklich Mühe geben."

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb