Auf gut Schwäbisch - En dr Schul

Auf gut Schwäbisch - En dr Schul

47% sparen

Verlagspreis:
14,95€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

In Zusammenarbeit mit den Stuttgarter Nachrichten

Restposten, nur noch 1x vorrätig
Gebunden
Belser, Auf gut Schwäbisch, 2018, 128 Seiten, Format: 21,3x21,9x1,4 cm, ISBN-10: 3763028021, ISBN-13: 9783763028023, Bestell-Nr: 76302802M
Verfügbare Zustände:
Neu
14,95€
Sehr gut
7,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Im Zelt
10,99€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

"En dr Schul" erinnert mit Anekdoten und Erzählungen an die Zeit, als es in der Schule noch die gefürchteten "Tatzen" gab, aber auch manch liebenswerte Dinge. In dieser Welt voller Lausbuben, Lausmädla und Lehrer-Originale hatten auch die Pfarrer einen festen Platz. Wie es "en dr Schul" zuging, daran haben die Leserinnen und Leser der Dialektkolumne der Stuttgarter Nachrichten und ihrer Partnerzeitungen noch zahlreiche lebendige Erinnerungen, die sie für dieses Buch aufgeschrieben haben. Wie immer wird die warmherzige Atmosphäre ihrer Geschichten von Zeichner Peter Ruge mit feinem Humor und originellen Ideen treffsicher ins Bild gesetzt.