Auf dem Weg mit Alzheimer

Auf dem Weg mit Alzheimer

47% sparen

Verlagspreis:
16,90€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Wie sich mit einer Demenz leben lässt. Hrsg.: Demenz Support Stuttgart, Zentrum für Informationstransfer

Kartoniert/Broschiert
Mabuse-Verlag, 2014, 154 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3940529907, ISBN-13: 9783940529909, Bestell-Nr: 94052990M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
16,90€
Sehr gut
8,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Diabetes
12,99€ 6,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

"Gibt es ein gutes Leben mit Alzheimer? Aber ja!" Christian Zimmermann weiß, wovon er spricht: Er selbst lebt seit einigen Jahren mit der Diagnose. Mit Peter Wißmann, Geschäftsführer der Demenz Support Stuttgart, gibt er - als erster Demenzbetroffener überhaupt - in diesem Buch seine Erfahrungen weiter. In persönlichen Schilderungen, mit konkreten Tipps und vielen Anregungen zum Weiterdenken wenden sie sich an Menschen, die mit Alzheimer oder einer anderen Form der Demenz leben müssen. Aber sie schreiben auch für all jene, die in Kontakt zu Betroffenen stehen oder ganz einfach Angst vor Alzheimer haben. Aus der Zusammenarbeit zwischen dem Experten aus eigener Betroffenheit und dem Experten von Berufs wegen ist ein einzigartiges Mutmachbuch entstanden. Die Leserinnen und Leser finden wertvolle Informationen und Anregungen aus erster Hand: Wie finde ich den richtigen Arzt und wie bereite ich mich auf den Arztbesuch vor? Wie gelingt es mir, den Schock der Diagnose zu überwinden und neuen Sinn für mein Leben zu finden? Wie gehe ich mit der neuen Situation in der Familie um, wie mit Bekannten und im Freundeskreis? Was kann ich tun, um mitten im Leben zu bleiben? Wo finde ich Gleichbetroffene und Unterstützung?

Autorenbeschreibung

Christian Zimmermann, Werkzeugmacher und mittelständischer Unternehmer aus München, wagte sich als einer der ersten Alzheimerbetroffenen im deutschsprachigen Raum in die mediale Öffentlichkeit. "Es gibt ein Leben nach der Diagnose", lautet sein Motto, mit dem er auch anderen Betroffenen Mut machen will. Peter Wißmann ist Geschäftsführer und wissenschaftlicher Leiter der Demenz Support Stuttgart gGmbH. Mit dem Gerontologen und Kunsttherapeuten Michael Ganß gibt er die Zeitschrift "demenz.DAS MAGAZIN" heraus.