Als Herr Babel (k)einen Turm baute

Als Herr Babel (k)einen Turm baute

47% sparen

Verlagspreis:
15,00€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 3x vorrätig
Gebunden
Ellermann, 2018, 32 Seiten, Format: 21,8x29,6x0,9 cm, ISBN-10: 3770701232, ISBN-13: 9783770701230, Bestell-Nr: 77070123M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
15,00€
Sehr gut
7,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

Die ganze Welt ist zu Besuch. Die kleine Prinzessin langweilt sich, denn sie kennt alle Geschichten, Tänze und Gerichte des Landes in- und auswendig. Nun wünscht sie sich einen hohen Turm, von dem aus sie das ganze Königreich überblicken kann. Für den Bau des Turms kommen Handwerker aus aller Welt zusammen, doch aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen und Sitten klappt es mit dem Turmbau nicht. Die Prinzessin aber ist glücklich: Die vielen Fremden haben so viele neue Geschichten, Tänze und Gerichte mitgebracht, dass ihr nie wieder langweilig ist. "Als Herr Babel (k)einen Turm baute" ist ein erfrischend humorvolles Plädoyer für Vielfalt und Weltoffenheit, zum Vorlesen für Kinder ab vier Jahren.

Autorenbeschreibung

Sven Nordqvist, 1946 in Helsingborg geboren und in Halmstad aufgewachsen, studierte in Lund Architektur. Eigentlich wollte er schon damals Zeichner werden, doch er wurde von mehreren Kunsthochschulen abgelehnt. Nach dem Studium arbeitete Nordqvist zunächst als Architekt und Dozent an der Hochschule für Architektur in Lund. Nach einigen Jahren versuchte er trotzdem, seinen Lebensunterhalt als Zeichner zu verdienen, zunächst in einer kleinen Werbefirma, später mit der Illustration von Schulbüchern und Romanen, Plakaten und Gratulationskarten und auch Bilderbüchern. Nebenher nahm er an einem Fernkurs in Zeichnen teil. Seit Nordqvist 1983 bei einem Kinderbuch-Wettbewerb den ersten Preis gewann, zeichnet er nur noch das, was er wollte, nämlich Kinderbücher. Für sein Gesamtwerk wurde er mit dem Elsa-Beskow-Preis und dem Ann-Marie-Lunds-Encyklopädiepreis ausgezeichnet.