Die Krumpflinge - Egon wünscht krumpfgute Weihnachten, 1 Audio-CD

Die Krumpflinge - Egon wünscht krumpfgute Weihnachten, 1 Audio-CD

25% sparen

Verlagspreis:
7,99€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Lesung. 70 Min.

ab 6 Jahren
DHV Der HörVerlag, Die Krumpflinge 7, 2016, Format: 12,5x14,2x1,1 cm, Artikeltyp: Hörbuch, ISBN-10: 3844523219, EAN: 9783844523218, Bestell-Nr: 84452321M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Beschädigung bezieht sich nur auf Umverpackung. Diese kann eingedrückt sein oder Kratzer aufweisen. Der Inhalt ist selbstverständlich unbeschädigt.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Weihnachtschaos in der Krumpfburg

Wer bringt die Geschenke? Christkind oder Weihnachtsmann? Um diesen Streit zwischen Albi und Lulu zu beenden, schlägt der Krumpfling Egon seinen Freunden vor, sich auf die Lauer zu legen und das Weihnachtszimmer zu beobachten. Auf das krumpf-fiese "Wein-Nachten" in der Krumpfburg mit schrecklichen Streichen hat er sowieso keine Lust! Als Egons "Ermittlungen" aus dem Ruder laufen, droht der Weihnachtsabend in der Villa Artich ins Wasser zu fallen. Wird es Egon gelingen, die Situation noch zu retten?

Stefan Kaminskis Lesungen wirken fast immer wie Ein-Mann-Hörspiele: Jede Figur klingt anders.

(1 CD, Laufzeit: 1h 11)

Autorenbeschreibung

Roeder, Annette
Annette Roeder, geboren 1968 in München, ist Autorin, Illustratorin und Architektin. Seit dem Jahr 2000 schreibt sie Bilder- und Kinderbücher, aber auch Romane für Erwachsene. Mit ihren Kindern und Hund Gusti lebt sie am Stadtrand von München.

Kaminski, Stefan
Stefan Kaminski ist Schauspieler, Sprecher und Autor. 1974 geboren, in Berlin aufgewachsen, wollte er immer Meeresbiologe werden, hat dann aber Mikrofone, Kassetten und Geräusche für sich entdeckt - und seine Stimme, die aus vielen zu bestehen schien! Sein professioneller Weg begann 1996 beim Hörfunk. Danach Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Seit 2001 spielt er am Deutschen Theater Berlin, wo er mit Regisseuren wie Jürgen Kruse, Dimiter Gotscheff und Leonhard Koppelmann arbeitete. 2004 entstand dort sein Live-Hörspielformat Kaminski ON AIR. Filmklassiker, Theaterstoffe und Opernlibretti sind hier Gegenstand freier Bearbeitung. Sein 'Stimmen-Morphing' führt ihn dabei von einer Figur zur nächsten und lässt bekannte Geschichten neu entstehen. Eine erfolgreiche Mischung aus Theater, Hörspiel und Entertainment, die auch auf Tour zu erleben ist. Darüber hinaus ist Stefan Kaminski in vielen Produktionen von Rundfunk, Fernsehen und Hörbuchverlagen vertreten. Beim Hörverlag war er bereits in Lewis Carrolls "Alice im Wunderland", Nick Hornbys "A Long Way Down", Sergej Lukianenkos "Trix Solier", in "Lautlos", "Tod und Teufel" und "Der Schwarm" von Frank Schätzing und in "Der Name des Windes" und "Die Furcht des Weisen" von Patrick Rothfuss zu hören.