Guillermo Srodek-Hart: Stories

Guillermo Srodek-Hart: Stories

56% sparen

Verlagspreis:
49,95€
bei uns nur:
21,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 7x vorrätig
Gebunden
Prestel, 2015, 160 Seiten, Format: 26,7x31x2,4 cm, Artikeltyp: Englisches Buch, ISBN-10: 379138144X, EAN: 9783791381442, Bestell-Nr: 79138144M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Wasser
29,99€ 15,99€
PETCAM
12,95€ 6,99€
Briefe
15,00€ 5,99€
ART+COM
39,90€ 15,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

The stunning images in this collection by Argentinian photographer Guillermo Srodek-Hart tell captivating stories of the country's rural commercial establishments. Located in the rural areas outside of bustling Buenos Aires, the commercial establishments-butcheries, bakeries, bars, repair shops, garages, dry cleaners-depicted in this collection by photographer Guillermo Srodek-Hart appear steeped in history, and are packed with details dripping with color. These photographs, shot with a large-format camera, are imbued with a narrative power not unlike an Edward Hopper painting. Details such as bottles, hides, groceries and hubcaps are heightened by Srodek-Hart's masterful technique and composition. Throughout the collection hangs an air of abandonment, of time passing, or perhaps stopping. Whether or not that is true, Srodek-Hart has memorialized a culture worlds apart from the city that lies a short distance away.

Rezension:

Es gibt sie noch, die guten Dinge. (:::) Es war einmal - auch so könnte dieses Buch beginnen. Gut, dass es wenigstens die verzaubernden Fotos gibt. Frankfurter Allgemeine Zeitung

Autorenbeschreibung

Guillermo Srodek-Hart, 1977 in Buenos Aires geboren, studierte am Mass College of Art in Boston sowie an der School of the Museum of Fine Arts/Tufts University in Boston. Seine Arbeiten bekamen zahlreiche Auszeichnungen und wurden vielfach ausgestellt, unter anderem auf der letzten Biennale 2013 in Venedig. Seine Fotografien sind Teil verschiedener privater und öffentlicher Sammlungen, darunter das Santa Barbara Museum of Art, das North Dakota Museum of Art und das Attleboro Museum of Art. Er wird vertreten von der Kuckei + Kuckei Galerie in Berlin, der jdc fine art in San Diego und der Schneider Gallery in Chicago. Er lebt in Buenos Aires, Argentinien.