Fairy Tales & Legends - A Journey

Fairy Tales & Legends - A Journey

54% sparen

Verlagspreis:
35,00€
bei uns nur:
15,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Iceland

Restposten, nur noch 1x vorrätig
Gebunden
Benteli, 2017, 192 Seiten, Format: 30 cm, Artikeltyp: Englisches Buch, ISBN-10: 3716518352, EAN: 9783716518359, Bestell-Nr: 71651835M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Märchen und Sagen sind eine Literaturform, die von wundersamen Ereignissen und Begebenheiten berichten, und dadurch viel über die Kultur und Identität eines Landes vermitteln. Für diesen Band wurden 139 isländische Erzählungen zusammengestellt, die sich an Kinder und Erwachsene richten und von denen viele hier zum ersten Mal in deutscher Sprache erscheinen. Größtenteils stammen sie aus der Sammlung von Jón Árnason und Magnús Grímsson aus dem 19. Jahrhundert oder anderen Sammlungen dieser Zeit. Isländische Märchen und Sagen thematisieren natürlich Elfen, Trolle und Zwerge, vor allem aber auch Naturphänomene wie den Vulkanausbruch der Hekla, die Gletscherflut im Hornfjarðarfljót oder das Rabenparlament. Zu jeder Geschichte gehört deswegen in diesem Band auch immer eine kurze Beschreibung des Ortes und dessen Natur. Zahlreiche Fotografien der zauberhaften und atemberaubenden Natur Islands ermöglichen ein besonders intensives Eintauchen in ganz unterschiedliche wundersame Welten.

Infotext:

Im Schutze der Dunkelheit treiben wilde Nachttrolle in den Westfjorden ihr Unwesen, bis sie mit den ersten Sonnenstrahlen des Tageslichts zu Stein erstarren. In den Mittsommernächten erscheinen auf der Halbinsel Snæfellsnes magische Zaubersteine, die jeden Wunsch erfüllen. Und die Küste der eisblauen See beherbergt sonderbare Meereswesen, während im undurchdringlichen Hochland Vogelfreie die Bauern das Fürchten lehren. Islands mächtige Natur ist Bühne und Spiegel der unzähligen Märchen und Sagen, die im Land seit Jahrhunderten erzählt werden: Rau und mystisch, romantisch und auch ein bisschen skurril. Die hier 45 liebevoll ausgewählten Geschichten handeln von Islands fabelhaften Wesen, schicksalhaften Naturphänomenen und legendären Charakteren. Beeindruckende Fotografien der spektakulären Landschaft untermalen dabei die Schauplätze und Regionen des Geschehens und geben zusammen mit den Erzählungen faszinierende wie berührende und magische Einblicke in das selbstverständliche Zusammenspiel von Mensch, Natur und Fantastischem auf der geheimnisvollen Insel im hohen Norden.

Autorenbeschreibung

Max Schmid malt Stimmungen und Landschaften nicht mit dem Pinsel, aber mit seiner Kamera und wurde damit der erfolgreichste Fotograf bei terra magica. Von ihm sind seit 1987 etwa 250000 Bildbände verkauft worden. Helmut Hinrichsen, geboren am 23. August 1953 auf Sylt, studierte ab 1974 Mathematik an der Ludwig-Maximilian-Universität in München. 1976 unterbrach er sein Studium und ging auf Weltreise, die ihn 1977 nach Island führte. In Island arbeitete er zunächst auf einem Fischerboot, studierte Isländisch an der Universität in Reykjavík und unterrichtete nebenbei Deutsch an einer privaten Sprachschule. Es war Liebe auf den ersten Blick. In der isländischen Natur fand er die ideale Kombination von Meer, das seine Jugendjahre stark beeinflusst hatte, und Bergwelt, die er in seiner Studienzeit in München lieben gelernt hatte. Seit 1978 ist er als Gymnasiallehrer sowie in der Schulleitung an einer Gesamtschule in Reykjavík tätig. Daneben ist er auch noch Reiseleiter und Übersetzer.