Alle Bücher versandkostenfrei! Gültig innerhalb Deutschlands vom 15. bis zum 19. September 2019. SSV Aktion bei arvelle.

@ssassins.net

@ssassins.net

76% sparen

Verlagspreis:
8,40€
bei uns nur:
1,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei

Französische Lektüre für das 4. und 5. Lernjahr. Originaltext mit Annotationen. Text in Französisch. Niveau B1

Kartoniert/Broschiert
Klett Sprachen, Littérature jeunesse, 2012, 112 Seiten, Format: 19,8 cm, ISBN-10: 3125921384, ISBN-13: 9783125921382, Bestell-Nr: 12592138M
Verfügbare Zustände:
Neu
8,40€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Die Polizeiinspektorin Logicielle hat einen seltsamen Fall übernommen: Sie sucht den Mörder von Cyrano der Bergerac. Dafür begibt sie sich mithilfe eines Computerspiels in die virtuelle Welt des 17. Jahrhunderts. Diese sogenannte Troisième Monde ist noch in der Testphase und nur ein für einen ausgewählten Personenkreis zugänglich - bis der Zugang plötzlich für alle Nutzer eines Omega 3-Computers online verfügbar ist. Nun hat Logicielle 2 Fälle zu lösen: Sie muss nicht nur Cyranos Mörder finden, sondern auch denjenigen, der das Spiel ins Internet gestellt hat. Oder gibt es etwa einen Zusammenhang?

Autorenbeschreibung

Grenier, Christian
Christian Grenier wurde am 26. Juni 1945 in Paris geboren. Er ist ein französischer Schriftsteller und Theaterautor. Christian Grenier verbrachte als Schauspielersohn schon früh viel Zeit am Theater und wollte selbst Schauspieler werden. Da seine Eltern sich dagegen stellen, entschied er sich für ein Literaturstudium und wurde anschließend Französischprofessor. Entsprechend den Interessen in seiner Jugend leitete er an der Universität auch eine Science-Fiction- und eine Theatergruppe. 1972 erhielt Grenier den "Prix de la radio et de la télévision" für seine dritte Veröffentlichung, den Roman "La Machination". Dies war der Beginn seiner Schriftstellerkarriere. Er gründete 1975 die "Charte des auteurs et illustrateurs pour la jeunesse" für Kinder- und Jugendbuchautoren und -illustratoren. Aufgrund der starken Nachfrage seiner Arbeit als Redakteur, Lektor und Herausgeber durch seinen Verlag, gab er die Lehre an der Universität schließlich ganz auf, um sich dem Schreiben zu widmen und kehrte 1990 auch Paris den Rücken. Mit seiner Frau und seinen Kindern zog er in die Dordogne. Noch heute lebt der inzwischen vierfache Großvater dort und hat innerhalb von 35 Jahren über 120 Erzählungen veröffentlicht und Dutzende von Auszeichnungen erhalten. Zu seinen Werken gehören unter anderem 'L'OrdinaTueur', '@ssassins.net' und 'Avec un peu d'amour et beaucoup de chocolat.'


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb