Zitronengelb und Apfelgrün

Zitronengelb und Apfelgrün

43% sparen

Verlagspreis:
6,99€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
ab 12 Jahren
Oetinger Taschenbuch, Oetinger Taschenbücher Bd.178, 2012, 176 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3841501788, ISBN-13: 9783841501783, Bestell-Nr: 84150178M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Mai spielt sich gegenüber dem Superhirn Pamela als Kussexpertin auf. Doch dabei muss sie an die vielen Küsse in ihrem Leben denken, die sie versäumt hat. Besonders an diesen einen Kuss, den sie Leon nicht gegeben hat und der jetzt wie in einer Endlosschleife durch ihr Gehirn geistert. Aber Leon ist der Freund ihrer besten Freundin Nele. Besser gesagt: Leon war der Freund von Nele und Nele war ihre beste Freundin - bis Mai Leon einmal zu fest in die Arme und zu tief in ihr Herz geschlossen hat. So verliert Mai plötzlich alle, die ihr wichtig sind: ihren Freund Jan, ihre beste Freundin Nele - und dann auch noch ihren Vater, der nach einem Familienkrach zu Hause auszieht. Und das ist längst noch nicht alles: Mais Mutter Gisela lädt sich Fernsehteams ein, die eine Homestory über sie im Kreise ihrer Esoterik-Familie im eigenen Feng-Shui-Heim machen. Und Papa ist nicht etwa nur zu Hause ausgezogen, um "sein Leben selbst in die Hand zu nehmen", sondern deshalb, weil er eine Affäre mit seiner Sekretärin hatte!
Am Ende geht doch alles irgendwie gut aus: Papa kommt wieder nach Hause zurück, Jan ist glücklich mit Nele, Mai und Nele sprechen sich aus und sind wieder beste Freundinnen - und Mai hat durch Neles "Verrat" endlich die Lizenz zum Küssen von Leon erhalten und tut ab jetzt nichts lieber als das!

Leseprobe:

"Also, man legt einfach die Lippen aufeinander und tastet sich mit der Zunge vor. Wenn der andere mitmacht, kann man weitermachen. Wenn nicht, wartet man einfach, was der andere macht ..."

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb