Zen oder die Kunst, den Mond abzustauben

Zen oder die Kunst, den Mond abzustauben

63% sparen

Verlagspreis:
8,00€
bei uns nur:
2,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Kartoniert/Broschiert
Herder, Freiburg, Herder Spektrum 7177, 2015, 256 Seiten, Format: 15,1 cm, ISBN-10: 3451071770, ISBN-13: 9783451071775, Bestell-Nr: 45107177M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Jeder Moment des Lebens - ganz normal und doch einmalig. Trotzdem: An Hausarbeit Spaß haben, geht das? Putz die Sonne, staub den Mond ab - das ist die Haltung, die Gelassenheit in den Alltag bringt und Hektik und Misslaunigkeit hinter sich lässt. Ein Zenbegleiter für den Alltag, amüsant und inspirierend.

Infotext:

Jeder Moment des Lebens - ganz normal und doch einmalig. Trotzdem: An Hausarbeit Spaß haben, geht das? Putz die Sonne, staub den Mond ab - das ist die Haltung, die Gelassenheit in den Alltag bringt und Hektik und Misslaunigkeit hinter sich lässt. Ein Zenbegleiter für den Alltag, amüsant, inspirierend.

Autorenbeschreibung

Thorp, Gary Gary Thorp ist Publizist und widmet sich besonders ökologischen Themen. Mit seinen Zen-Studien begann er 1960 und wurde später als Laie in der Linie von Shunryu Suzuki Roshi ordiniert. Schellenberger, Bernardin Bernardin Schellenberger, geb. 1944, war 15 Jahre Trappistenmönch bevor er den Orden verließ, danach 10 Jahre Seelsorger. Seit 1998 ist der Theologe freiberuflich Übersetzer und Autor vor allem spiritueller Literatur. Der viel gefragte Referent und Kursleiter von Besinnungstagen lebt in Stuttgart.