Wissen an der Grenze

Wissen an der Grenze

45% sparen1
Mängelexemplar (Zustand: Sehr gut)
21,99€ inkl. MwSt.
Statt: 39,90€1
Vergleich zum gebundenen Ladenpreis1
Nur noch 1x vorrätig
In den Warenkorb

Zum Umgang mit Ungewissheit und Unsicherheit in der modernen Medizin

Gebunden
Campus Verlag, 2013, 506 Seiten, Format: 14,9x22,1x4,0 cm, ISBN-10: 3-593-39869-9, ISBN-13: 9783593398693, Bestell-Nr: 59339869M


Produktbeschreibung

Kurztext:

Nichtwissen wird überall dort sichtbar, wo sich neue Fragen stellen und Zweifel erheben, wo Widersprüche, Ambivalenzen und Mehrdeutigkeiten auf den Plan treten. Insbesondere Patienten erkennen im Zuge medizinischer Behandlungen, dass ihr Wissen begrenzt ist. Die einzelnen Beiträge analysieren, welche Erfahrungen Patienten machen, wenn sie sich innovativen Medizintechniken öffnen, deren Wirkungen nicht gänzlich absehbar und sicher sind. Ihre Befunde liefern einen grundlegenden Beitrag zur Debatte, wie - auch in rechtlicher und ethischer Hinsicht - die neuen Medizintechniken reflektiert werden können: Ein Plädoyer für die Diskursfähigkeit
des Nichtwissens.

Infotext:

Nichtwissen wird überall dort sichtbar, wo sich neue Fragen stellen und Zweifel erheben, wo Widersprüche, Ambivalenzen und Mehrdeutigkeiten auf den Plan treten. Insbesondere Patienten erkennen im Zuge medizinischer Behandlungen, dass ihr Wissen begrenzt ist. Die einzelnen Beiträge analysieren, welche Erfahrungen Patienten machen, wenn sie sich innovativen Medizintechniken öffnen, deren Wirkungen nicht gänzlich absehbar und sicher sind. Ihre Befunde liefern einen grundlegenden Beitrag zur Debatte, wie - auch in rechtlicher und ethischer Hinsicht - die neuen Medizintechniken reflektiert werden können: Ein Plädoyer für die Diskursfähigkeitdes Nichtwissens.

Inhaltsverzeichnis:

Inhalt


Einleitung



Das Vexierbild (Nicht-)Wissen: Eine epistemologische Herausforderung,

der nicht beizukommen ist?

Dorett Funcke & Claudia Peter 11





Disziplinäre Ansätze zum (Nicht-)Wissen





Soziologie



Die Vielfalt und Ambivalenz des Nicht-Gewussten: Fragestellungen und theoretische Konturen der Soziologie des Nichtwissens

Peter Wehling 43



Von der Bastelbiographie zur Bastelbiologie: Neue Handlungsräume und

-zwänge im Gefolge der Medizintechnologie

Elisabeth Beck-Gernsheim 81





Philosophie



Nichtwissen und Verantwortung: Zum Umgang mit nichtintendierten Handlungsfolgen

Ludger Heidbrink 111



Die Debatte über genetische Gerechtigkeit: Zur Beurteilung von Zukunftstechnologien unter Berücksichtigung von Unsicherheit

Sigrid Graumann 141





Rechtswissenschaft



Neue medizintechnische Möglichkeiten als Herausforderung an das Recht

Arno Scherzberg unter Mitarbeit von Sabine Heym 161



Von der Gefahrenabwehr zu Risikomanagement und Opportunitätswahrnehmung: Neue Paradigmen im Verwaltungsrecht

Ino Augsberg 209





Theologie



Ethik des Nichtwissens: Ein theologisch-ethisches Angebot

Klaus Arntz 235



Wissenschaft vom Nichtwissen? Theologie und der ihr inhärente

Umgang mit den Grenzen des Wissens

Christoph Hausladen 261





Medizintheorie



Nichtwissen in der Neuromedizin: Wissenschaftliches Wissen und

Nichtwissen bei gegenwärtigen Neurointerventionen im Gehirn

Kirsten Brukamp 309





Felduntersuchungen zu neuen Medizintechnologien und -techniken



Das individualisierte Risiko und die Grenzen des Wissens: Ungewissheit

und Gewissheitsäquivalente im Bereich der vorgeburtlichen Diagnostik

Alexander Bogner 341



Zwischen Ethik und Recht: Zum Umgang mit Ungewissheit in

Ethik-Komitees und Ethikkommissionen der Arzneimittelforschung

Elke Wagner & Gina Atzeni 367



"Das Beste aus beiden Welten?": (Nicht-)Wissen und Verantwortlichkeit zwischen Nabelschnurblutspende, Eigenvorsorge und Pflicht

Sandra Appleby-Arnold 383



Die anonyme Samenspende und ihre Folgen: Strategien des Umgangs

mit Ungewissheit und Nichtwissen

Dorett Funcke 413



Ungewissheiten in der \'Ankunft\' eines frühgeborenen Kindes: Wahrnehmungen der Beteiligten

Claudia Peter 453





Abkürzungen 501



Autorinnen und Autoren 503


1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt oder um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.