Wie wir mal Weihnachten gerettet haben

Wie wir mal Weihnachten gerettet haben

39% sparen

Verlagspreis:
9,90€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Gebunden
ab 5 Jahren
Peter Hammer Verlag, 2016, 48 Seiten, Format: 24,2 cm, ISBN-10: 3779505525, ISBN-13: 9783779505525, Bestell-Nr: 77950552M
Verfügbare Zustände:
Neu
9,90€
Sehr gut
5,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Anonym
19,95€ 10,99€

Produktbeschreibung

Kurztext:

Schöne Bescherung! Eine lustig-turbulente Weihnachtsgeschichte

Infotext:

Heiligabend ist in großen Familien über weite Strecken nicht sehr heilig. Hibbelige Kinder, nervöse Eltern. Das Haus muss geputzt, der Baum geschmückt, die Ente knusprig werden. Die Bescherung hat ihre unverrückbare Zeit und verdient ihren festlichen Rahmen. So wollen es auch Jonas, Julia und Janni und darum fließen Tränen, als die Eltern am 23. Dezember verkünden, dass sie am nächsten Tag arbeiten müssen. Wie soll das gehen? Als die großen Geschwister an Heiligabend noch mutlos beim Frühstück sitzen, plant der kleine Janni schon die Rettung: Die Ente wird im Ofen brutzeln und der Christbaum wird leuchten, wenn die Eltern heimkommen! Zwar ändern die drei aus Mitleid mit dem Federvieh kurzerhand die Pläne für das Festessen, doch dann nehmen die Weihnachtsvorbereitungen Fahrt auf. Es geht drunter und drüber und macht richtig Spaß! Als die Eltern plötzlich im Zimmer stehen, ist alles getan - eine schöne Bescherung!

Autorenporträt:

Lipan, Sabine Sabine Lipan, geboren 1958, studierte Theologie und Germanistik und war Lehrerin an einem Gymnasium. Dann wechselte sie zu anderen Tätigkeiten, arbeitete als Journalistin, Werbetexterin, als Telefonistin und Marktfrau und baute die Öffentlichkeitsarbeit in einem Umweltzentrum auf. Seit 2000 schreibt sie Kinderbücher. Ihr Bilderbuch "Die Weihnachtsmütze" (mit Bildern von Dorota Wünsch) erlebte mehrere Auflagen. Zilberman, Sasha Sasha Zilberman ist in Russland geboren und lebte die meiste Zeit ihres Lebens in Israel. Sie studierte an der Bezalel Academy of Arts and Design in Jerusalem und machte 2016 ihren Abschluss. Die Inspiration für ihre Arbeit findet sie in den Menschen und Gebäuden, die sie auf der Straße sieht. Sasha Zilberman lebt in Tel Aviv.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb