Wie konnte der Protestbewegung "PEGIDA" die Mobilisierung gelingen?

Wie konnte der Protestbewegung "PEGIDA" die Mobilisierung gelingen?

93% sparen2
Mängelexemplar (Zustand: Sehr gut)
0,99€ inkl. MwSt.
Früher: 13,99€2
Preisbindung vom Verlag aufgehoben2
Vergleich zu frühere Preisbindung2

Anhand des Framing-Ansatzes

Kartoniert/Broschiert
GRIN Verlag, Akademische Schriftenreihe Bd.V432251, 2018, 24 Seiten, Format: 14,8x21x0,1 cm, ISBN-10: 3668746583, ISBN-13: 9783668746589, Bestell-Nr: 66874658M


Produktbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Sonstiges, Note: 1,3, Universität Osnabrück, Sprache: Deutsch, Abstract: Dass es nach wie vor auch in Deutschland noch rechte soziale Bewegungen gibt, ist in dem Sinne "nichts neues", so richtig weg waren sie nie - dennoch waren sie selten so laut, groß und erfolgreich wie die der "Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" (PEGIDA). Der gewaltige Erfolg der PEGIDA-Bewegung in Deutschland ließ so manche deutsche Bürger mit den Köpfen schütteln, andere waren entsetzt und wieder andere fanden die patriotische Bewegung gerechtfertigt und notwendig. Als leitende Frage dieser wissenschaftlichen Arbeit möchte ich deswegen untersuchen, wie es dazu kam, dass die PEGIDA so viel Anklang in Zeiten der Krise fand und so viele Anhänger mit sich gezogen hat.

Um meiner Fragestellung nachzugehen, möchte ich zuerst den Begriff der sozialen Bewegung nach F. Nullmeier und J. Raschke erklären. Darauf folgt eine kurze Vorstellung der Protestbewegung PEGIDA, in der ich auf die Gründung und ihren Namen eingehe. Es folgt dann der theoretische Teil dieser Hausarbeit, in dem ich zuerst den konstruktivistischen Framing-Ansatz nach R. D. Benford und D. A. Snow vorstelle mit der allgemeinen Definition des Begriffs "framing" und den untergestellten "Core Framing Tasks". Fortlaufend wird ein definierender Blick auf die ineinandergreifenden Prozesse des Diagnostic-, Prognostic-, und Contested-Processes geworfen. Um meine Forschungsfrage zu beantworten, möchte ich dann die Theorie versuchen auf die PEGIDA anzuwenden. Abschließend folgt mein Fazit zu der ich eine Stellungnahme zur Beantwortung meiner Forschungsfrage nehmen möchte.

Mehr Angebote zum Thema

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.