Wie Gefühle heilen

Wie Gefühle heilen

45% sparen

Verlagspreis:
19,99€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Der Schlüssel zu Lebendigkeit, Wohlbefinden und Gesundheit

Gebunden
Droemer/Knaur, MensSana, 2015, 240 Seiten, Format: 20,5 cm, ISBN-10: 3426657511, ISBN-13: 9783426657515, Bestell-Nr: 42665751M
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Andauernd halten wir viele unserer Gefühle und Bedürfnisse unter Kontrolle. Wir wollen keine Ängste zeigen, nicht traurig sein und schlucken unseren Ärger herunter. Doch die Gefühle sind ständig in uns wirksam. Unterdrücken wir sie, berauben wir uns unserer Lebendigkeit, sie stauen sich in uns auf und entladen sich unkontrolliert in Gedanken und überschießenden Emotionen, im Verhalten und in Krankheiten. Dr. med. Alexander Sembritzki, Facharzt für Allgemeinmedizin, erfahrener Therapeut und Dozent in TCM, zeigt anschaulich und kompetent, wie wir unsere Empfindungen als Selbstheilungskräfte und individuelle Lebensenergie aktivieren können.

Rezension:

"Mal loslassen - Gefühle und Bedürfnisse erforschen, statt sie zu unterdrücken." vital 20160801

Autorenbeschreibung

Sembritzki, Alexander Dr. med. Alexander Sembritzki ist Facharzt für Allgemeinmedizin und zugleich erfahrener Therapeut und Dozent in Chinesischer Medizin. Aus einer zeitgemäßen Synthese fernöstlicher und westlicher Heilmethoden eröffnet er neue Wege und Sichtweisen zu ganzheitlicher Heilung. Sein ganzheitlich-naturheilkundlicher Ansatz bezieht sowohl die körperliche wie die geistig-seelische Ebene ein. Dabei steht die Aktivierung der Selbstheilungskräfte und der individuellen Lebensenergie im Vordergrund. Er lebt und arbeitet in München. www.dr-sembritzki.de