Wer kriegt die Kurve?

Wer kriegt die Kurve?

56% sparen1
Mängelexemplar (Zustand: Sehr gut)
10,99€ inkl. MwSt.
Statt: 24,95€1
Vergleich zum gebundenen Ladenpreis1
Nur noch 5x vorrätig
In den Warenkorb

Zeitenwende in der Autoindustrie. E-Book inside. Zugangscode im Buch

Package, Bundle
Campus Verlag, 2016, 272 Seiten, Format: 15,3x22,1x2,3 cm, ISBN-10: 3-593-50607-6, ISBN-13: 9783593506074, Bestell-Nr: 59350607M


Produktbeschreibung

Kurztext:

Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book inklusive!

"Ferdinand Dudenhöffer weiß vermutlich mehr über die Autoindustrie als sonst ein Mensch auf der Welt." Die Zeit

Die Autobranche betritt eine völlig neue Welt: die von Apple, Google und anderen IT-Unternehmen. Das Auto fährt in Zukunft elektrisch, es wird intelligent und nutzt die Datenströme des Internets.
- Sind die heute großen Autobauer gerüstet, um ihre führende Rolle in Zukunft zu behaupten?
- Wird der Autoindustrie ihr Größenwahn - siehe Abgasskandal - zum Verhängnis?
- Wie sehen die zukunftsweisenden Geschäftsmodelle aus?
- Welche gesellschaftlichen, rechtlichen und ethischen Fragen sind zu klären?
Ferdinand Dudenhöffer zeigt, wie die Automobilwirtschaft die Kurve bekommt und wer die Zukunft der Mobilität für sich entscheidet. Eine Branche bewegt die Gesellschaft, Deutschlands "Autopapst" (Handelsblatt) hat das Buch dazu geschrieben.

Infotext:

Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book inklusive!"Ferdinand Dudenhöffer weiß vermutlich mehr über die Autoindustrie als sonst ein Mensch auf der Welt." Die ZeitDie Autobranche betritt eine völlig neue Welt: die von Apple, Google und anderen IT-Unternehmen. Das Auto fährt in Zukunft elektrisch, es wird intelligent und nutzt die Datenströme des Internets.- Sind die heute großen Autobauer gerüstet, um ihre führende Rolle in Zukunft zu behaupten?- Wird der Autoindustrie ihr Größenwahn - siehe Abgasskandal - zum Verhängnis?- Wie sehen die zukunftsweisenden Geschäftsmodelle aus?- Welche gesellschaftlichen, rechtlichen und ethischen Fragen sind zu klären?Ferdinand Dudenhöffer zeigt, wie die Automobilwirtschaft die Kurve bekommt und wer die Zukunft der Mobilität für sich entscheidet. Eine Branche bewegt die Gesellschaft, Deutschlands "Autopapst" (Handelsblatt) hat das Buch dazu geschrieben.

Inhaltsverzeichnis:

Inhalt Vorwort 9 1. Modelle, Märkte, Wettbewerber: Autoindustrie heute 13 Individuelle Mobilität: Warum werden Autos verkauft? 14 Schwellenländer: Wo werden heute und in Zukunft Autos verkauft? 17 Emotionen, SUV-Welle und noch mehr PS: Wie werden Autos verkauft? 22 Vielfalt, Flexibilität und Größe: Welche Faktoren sind noch entscheidend für erfolgreiches Autoverkaufen? 27 2. Risiken im heutigen Geschäftsmodell 35 Die Dacia-Revolution 36 Achillesferse Rückrufe und Unternehmenskultur 40 Dauerbaustelle Automobilvertrieb 51 Das Dilemma mit dem Diesel 62 3. Antriebsintelligenz: Autos ohne Abgase 71 Der Anfang vom Ende des Verbrennungsmotors 73 Härtere Verbrauchsvorschriften: Europa wacht (ein bisschen) auf 77 Das Brennstoffzellenauto: Zu teuer, um gut zu sein 81 Der Irrweg der Plug-in-Hybriden 84 Trugschluss arithmetisches Mittel 87 Das Tesla-Prinzip setzt sich durch 90 4. Autointelligenz: Das selbstfahrende Auto 97 Radikale Veränderer gegen die Helden der Hardware 98 Die Kundenwerte der künstlichen Intelligenz 101 Vision Zero und das Problem "Mensch" 105 Von passiver Sicherheit zur künstlichen Intelligenz 109 Radikale Veränderung: Das Google-Auto 116 Fährt bald nur noch der Computer? 119 5. Schwarmintelligenz: Autos nutzen statt besitzen 121 Sharing Economy: Nutzen ist das neue Haben 123 Fahr mit, nimm mit: Die unterschiedlichen Sharing-Modelle 130 Carsharing morgen: Das autonome Taxi 136 6. Gesellschaftliche Werte in der neuen Mobilitätswelt 141 Das Roboterauto und die Ethik 141 Ein rechtlicher Rahmen für das Roboterauto 145 Big Brother is driving you? 148 Hacking und Cybercrime: Die dunkle Seite der neuen Datenwelt 154 Sinnvoller Schutz vor Hacking: Sieben Erkenntnisse 158 Autohäuser, Werkstätten, Versicherer - Relikte aus der alten Welt vor dem Aus? 165 Wer "Autopilot" sagt, darf nicht "Beta" meinen 169 7. Zeitenwende für VW 173 Ein Weltkonzern im Provinzkorsett 174 Heilige Kühe im Konzern 179 Viele Köche, wenig Brei183 Auf die falsche Spur gesetzt 186 Strenge Hierarchien und Fehlerkulturen 190 Kriegt VW die Kurve noch? 193 8. Regelbrecher Tesla 197 "Das Leben ist zu kurz, um Urlaub zu machen!" 197 Was will Elon Musk mit Tesla? 201 Die Probleme beim Schnellstarter Tesla 203 Das Tesla-Modell - anders als 100 Jahre altes Marketing 207 Tesla und das vollautomatisierte Fahren 213 9. Revoluzzer und Verlierer 219 Google-Car: Die listenreiche Knutschkugel 219 Tesla und "Titan" 223 Chinesische Milliardäre und Staatsfirmen 228 Die rollende Shopping-Mall: Das Auto als Multifunktionsplattform 230 Gewinner und Verlierer aus der alten Welt 233 Abgehängt: Verlierer Deutsche Bahn 239 10. Bleibt Deutschland Autonation? 245 Deutschland im Jahr 2030 - Verlierer der Zeitenwende 245 Ein realistisches Szenario? 249 Deutschland muss schneller werden 252 Große Potenziale in der neuen Mobilitätswelt 261 Deutschland im Jahr 2030 - Meister der Zeitenwende 264 Literatur 269 Bildnachweise 273

Rezension:

"spannende und erhellende Einblicke", Frankfurter Allgemeine Hochschulanzeiger, 13.06.2017"Führungskräfte kommen an Dudenhöffers Buch "Wer kriegt die Kurve?" nicht vorbei." Bettina Mayer, Automobil Produktion, 01.12.2016»Die Autobranche steht vor der größten Revolution überhaupt. Gerade für die deutsche Industrie wird das tief greifende Folgen haben, denn sie hat die Entwicklung lange verschlafen.«, Nordwest-Zeitung, 14.02.2017»Der Autoexperte hat ein Buch geschrieben, das auch Laien einen interessanten Einblick in die Herausforderungen der Automobilwirtschaft von Morgen vermittelt.« Jenny Roth, NDR, 09.09.2016»Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer prognostiziert in seinem neuen Buch eine tiefgreifende Veränderung der Automobilwirtschaft.«, Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 13.09.2016»Große Investitionen sind notwendig, um den Wandel zu gestalten.« Stefan Weißenborn, Berliner Zeitung, 14.01.2017»Eine gut lesbare Gesamtschau, die einen klaren Standpunkt bezieht.«, Automobilwoche, 04.10.2016»Wer sich einen Überblick über die aktuellen Probleme in der deutschen und internationalen Automobilindustrie verschaffen will, kommt an \'Wer kriegt die Kurve?\' nicht vorbei. Dudenhöffer schildert kenntnisreich und auch für den Nicht-Wirtschaftswissenschaftler klar verständlich seine Perspektive auf die aktuelle Situation des weltweiten Automarkts.«, Focus Online, 16.11.2016»Deutschlands meistzitierter Autoexperte hat seine Sicht auf die neue Autowelt in einem Buch zusammengefasst. In \'Wer kriegt die Kurve\' beschreibt der Essener Professor kenntnisreich die Lage, gibt Einschätzungen zur nahen Zukunft und Ratschläge, wie die Herausforderungen gemeistert werden können.« Thorsten Giersch, Handelsblatt, 18.10.2016

Autorenporträt anzeigen

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt oder um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.