Was tun bei Schulverweigerung?

Was tun bei Schulverweigerung?

95% sparen

Verlagspreis:
18,99€
bei uns nur:
0,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
nicht lieferbar

Motive erkennen - Schüler erreichen und zurückholen

Kartoniert/Broschiert
Verlag an der Ruhr, 2015, 144 Seiten, Format: 24 cm, ISBN-10: 3834627518, ISBN-13: 9783834627513, Bestell-Nr: 83462751M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Du möchtest informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutze unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhältst du eine Nachricht.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Praxisratgeber für Lehrer an Förderschule, Hauptschule, Realschule, Gesamtschule und Gymnasium, Klasse 5-10 +++ Schulschwänzen ist ein Phänomen, das Ihnen als Lehrer sicherlich bekannt ist. Doch die Gründe dahinter sind so unterschiedlich wie Ihre Schüler: Schulmüdigkeit, Schulfrust, Schulangst oder Schulphobie finden sich in unterschiedlich starker Ausprägung bei vielen Schülern, die innerlich gekündigt haben bzw. dem Unterricht fern bleiben. Welche Optionen haben Pädagogen, um diese Kinder und Jugendlichen zu erreichen und zurückzuholen? Welche außerschulischen Unterstützungssysteme können bei Schulabsentismus genutzt werden? Und wie kann der Schulabbruch verhindert und der Schulabschluss ermöglicht werden? Diese und weitere Fragen beantworten die beiden Autoren, die seit Jahren als Experten in verschiedenen Schulverweigerungsprojekten tätig sind. Sie machen deutlich, dass es eines Netzwerkes von Unterstützungsangeboten über den schulischen Rahmen hinaus bedarf, um schuldistanzierten Kindern und Jugendlichen einen Weg zurück und eine wirksame Wiedereingliederung in den Schulalltag zu bieten sowie einen Schulabschluss zu ermöglichen. Dabei betonen sie, dass es ohne ein Miteinander von Elternhaus und Schule nicht funktionieren kann, wenn dem "Schwänzen" entgegengewirkt werden soll. Diesem Ratgeber gelingt es stets, die Brücke zwischen wissenschaftlichen Ergebnissen und Praxiserfahrungen zu schlagen. So kann der vermeintliche Drop-out gefährdeter Schüler vielfach schon präventiv verhindert werden, wenn bei ersten Anzeichen von Schulverdrossenheit reagiert und gehandelt wird. So bleibt keiner Ihrer Schützlinge zurück

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb