ALLES PORTOFREI: Lagerräumung wegen Inventur bis zum 27.01.2020. Alle Infos hier.

Wagner - Der Ring des Nibelungen

Wagner - Der Ring des Nibelungen

45% sparen

Verlagspreis:
19,95€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 2x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Henschel Verlag, Bärenreiter, Opernführer kompakt, 2013, 216 Seiten, Format: 13,6x21,7x1,5 cm, ISBN-10: 3894879076, ISBN-13: 9783894879075, Bestell-Nr: 89487907M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
19,95€
Sehr gut
10,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Scene 11
17,00€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Der Welt Anfang und Untergang: Nicht mehr und nicht weniger umfasst der Ring des Nibelungen . Politik und Gesellschaft, Geschlechterbilder und Tiefenpsychologie die Probleme und Konflikte sind nicht nur die des 19. Jahrhunderts, sie sind allgegenwärtig. Wagner erzählt die Geschichte vom Raub des Rheingolds, vom Schmieden des Rings und dessen Fluch, vom Versuch, ihn zu brechen: Siegmund, der scheitern muss, sein Sohn Siegfried, der den Drachen tötet und den Ring gewinnt, und Brünnhilde, von Siegfried geliebt und unwissentlich verraten 26 Jahre hat Wagner dieses volle und üppige Hauptwerk meines Lebens begleitet. Für eine angemessene Aufführung hat er eine eigene Bühne bauen lassen: das Festspielhaus in Bayreuth. Immer wieder neue Inszenierungen, einmal mehr zum 200. Geburtstag des Komponisten, zeigen die aktuellen Potenziale dieses Monumentalwerks. Mertens kenntnisreiche Einführung ist dabei der ideale Begleiter für jeden Ring-Besucher.

Autorenbeschreibung

Volker Mertens, Prof. Dr. Dr. h.c., Jahrgang 1937, lehrt Ältere deutsche Literatur und Sprache an der Freien Universität Berlin. Gastdozenturen führten ihn nach Frankreich und Tschechien, in die USA und nach China. Seine Veröffentlichungen umfassen den Bereich der mittelalterlichen und der neueren deutschen Literatur sowie den der Musik (vor allem Richard Wagner).