Verspielte Jahre

Verspielte Jahre

55% sparen

Verlagspreis:
19,99€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Roman

Restposten, nur noch 8x vorrätig
Gebunden
Quadriga, 2012, 396 Seiten, Format: 22,1 cm, ISBN-10: 3869950382, ISBN-13: 9783869950389, Bestell-Nr: 86995038M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Auf verrauchten Partys hält sie es bis zum Morgengrauen aus, um auf den erlösenden Kuss zu warten. Theresa stürzt von einer Umarmung in die nächste, sehnt sich nach Trost und Abwechslung. Was als harmloses Vergnügen begonnen hat, entwickelt sich schnell zur Besessenheit. Von Benjamin verspricht sie sich Aufregung - und landet in einem Machtkampf. Von Leopold erhofft sie sich Sicherheit und stößt auf Chaos und Unordnung. Bei Moritz glaubt sie an die große Liebe, bis er verschwindet. Theresa gehört der Generation an, die ihre Kindheit zum Jahrtausendbeginn beendet und volljährig, aber unfertig, vor Erwartungen flirrend, in eine neue Zeit tritt. Sie macht sich auf zu einem alten Ziel: der Glücksuche, will sich in der Liebe gleichzeitig finden und verlieren. In einer Welt der totalen Kommunikation entdeckt sie die Einsamkeit nach dem Rausch. Unbehaust verläuft sie sich in Unverbindlichkeiten und stellt erschrocken fest, dass sie zahlreiche Möglichkeiten bereits verspielt hat. Hat sieam Ende ihre Illusionen verloren oder nur ihre Ansprüche zurückgeschraubt?


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb