Troyer Begleiter

Troyer Begleiter

80% sparen

Verlagspreis:
19,99€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Die Fantastischen Vier und ich. Mit einem Vorwort von Smudo

Gebunden
Riva, 2016, 192 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3868839275, ISBN-13: 9783868839272, Bestell-Nr: 86883927M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
19,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Die Fantastischen Vier hatten gerade ihren ersten Hit "Die Da!?" gelandet, als Andreas Sartorius sich auf den Weg machte, um ein Konzert der Musiker zu besuchen. Nicht weil er ein Fan von ihnen war, sondern weil er gerade die Berufsschule geschwänzt hatte und nichts Besseres mit seiner Zeit anzufangen wusste. Da er keine Eintrittskarte mehr bekam, lud ihn Frontmann Smudo kurzerhand ein. Und so durfte Sartorius nicht nur das Konzert sehen, sondern lernte die Fantas auch Backstage persönlich kennen. Von diesem Tag an ist Andreas Sartorius der wahrscheinlich größte Fan der Fantastischen Vier. Und auch der Band entging nicht, dass es immer derselbe Mann war, der auf ihren Konzerten in der ersten Reihe stand. Der Kontakt zwischen der Band und ihrem Fan intensivierte sich und bald war Sartorius nicht nur mit seinen Idolen befreundet, er ist vielmehr zum festen Bestandteil des Fanta4-Universums geworden.

In diesem Buch erzählt er alles, was er in über 20 Jahren mit den Fantas erlebt hat - vor und hinter der Bühne. So wurde er von Smudos Eltern zum Zwetschgenkuchen eingeladen und besichtigte dessen altes Kinderzimmer, besprach mit Smudo die Eröffnung seiner Videothek, inspirierte die Fantastischen Vier zu einem Song und nahm gemeinsam mit Thomas D in dessen Tonstudio einen Song für seine Freundin auf. Mittlerweile gibt Andreas Sartorius selbst Interviews und wird in Magazinen porträtiert.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb