Triangulierung

Triangulierung

44% sparen

Verlagspreis:
24,90€
bei uns nur:
13,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
nicht lieferbar

Lernen, Denken und Handeln aus psychoanalytischer und pädagogischer Sicht

Kartoniert/Broschiert
Brandes & Apsel, 2008, 236 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3860998730, ISBN-13: 9783860998731, Bestell-Nr: 86099873M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Du möchtest informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutze unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhältst du eine Nachricht.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Angst
12,90€ 4,99€
Traum
12,90€ 4,99€

Produktbeschreibung

Kurztext:

Dieser Band gibt einen umfassenden Überblick über den Forschungsstand des Triangulierungskonzepts und zeigt psychoanalytische, pädagogische und entwicklungspsychologische Anwendungsmöglichkeiten.Die fundierten Beiträge der Autorinnen und Autoren eröffnen neue Perspektiven für Ausbildung, Lehre und Forschung. Erst seit den 1970er Jahren wird im Konzept der Triangulierung die Notwendigkeit des Zusammenwirkens von Mutter und Vater für die frühkindliche Entwicklung der Fähigkeit, sich in andere hineinversetzen zu können, berücksichtigt. Angesichts der wachsenden Scheidungsrate muss heute jedoch bedacht werden, ob und wie die Rolle des Dritten auch von außerfamiliären, institutionellen Fremdbetreuungsmöglichkeiten übernommen werden kann.In elf Beiträgen widmen sich die Autoren auf diagnostische, entwicklungspsychologischpsychoanalytische und pädagogische Weise den Themen Kindesentwicklung, familiäre Dreiecksbeziehung und Triangulierung. Durch die Vielfalt der Ansätze bietet das Buch einen Einblick in die Komplexität des Forschungsgebietes und schafft eine Verbindung von theoretischen Grundlagen und praxisrelevanten Überlegungen.

Autorenporträt:

Jessica Ruth, Dipl.-Päd., wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a. M., mehrjährige Tätigkeit an Förderschulen. Dieter Katzenbach, Prof. Dr., lehrt an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a. M. am Institut für Sonderpädagogik. Frank Dammasch, Prof. Dr., analytischer Kinder- und Jugendlichen- Psychotherapeut in eigener Praxis, Dozent an der Universität Frankfurt a. M. und am Institut für Analytische Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie in Hessen.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb