Tod in Wittenberg

Tod in Wittenberg

50% sparen

Verlagspreis:
11,90€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Historischer Kriminalroman

Restposten, nur noch 2x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Emons, Historischer Kriminalroman, 2016, 336 Seiten, Format: 6 cm, ISBN-10: 3740800097, ISBN-13: 9783740800093, Bestell-Nr: 74080009M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Ostern 1523: Unter dem Einfluss von Martin Luthers aufwühlenden Schriften brechen die Nonne Käthe von Bora und ein knappes Dutzend ihrer Mitschwestern auf zur Flucht aus dem Kloster, das jahrelang ihre geistige und tatsächliche Heimat gewesen war. Als sie Ihr Ziel Wittenberg endlich erreichen, wandelt sich Erleichterung in Entsetzen: Eine der Schwestern wird ermorde, eine andere ist spurlos verschwunden. Im Schutze von Doctor Martin Luther setzt Käthe alles daran, die Aufklärungsarbeit tatkräftig zu unterstützen, damit der gewagte Neuanfang der Nonnen nicht zum Scheitern verurteilt ist.

Leseprobe:

"Und was macht es, dieses Mädchen, dass es Euch so aus der Fassung bringt?" "Was es macht?" Hans Ließens Adamsapfel hüpfte rauf und runter. "Das macht gar nichts mehr. Dem steckt ein Dolch im Leib, und es ist tot"

Autorenbeschreibung

Daniela Wander wurde in Köln geboren, wo sie aufwuchs und Jahrzehnte gelebt hat. Nach dem Studium der Kunstgeschichte und Ethnologie in Hamburg und Köln arbeitete sie zehn Jahre als Kunstexpertin in einem großen Versicherungsunternehmen. Heute wohnt sie mit ihrem Mann in Düsseldorf.