Sternstunden der Menschheit

Sternstunden der Menschheit

60% sparen

Verlagspreis:
40,00€
bei uns nur:
15,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Vierzehn historische Miniaturen

Gebunden
S. FISCHER, 2016, 272 Seiten, Format: 17x24,6x2,6 cm, ISBN-10: 3100025407, ISBN-13: 9783100025401, Bestell-Nr: 10002540M
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

'Sternstunden der Menschheit' - ein Stück Weltliteratur neu gesehen

Stefan Zweig versammelt in seinem Weltbestseller 'Sternstunden der Menschheit' vierzehn große, schicksalhafte Augenblicke in der Geschichte der Menschheit: von der Schlacht bei Waterloo über die Entstehung von Goethes berühmter Marienbader Elegie bis hin zur tragischen Südpolexpedition von Sir Robert Falcon Scott.
Nun hat der Buchkünstler Jörg Hülsmann diese vierzehn Miniaturen bildhaft gestaltet, illustriert und interpretiert. Seine Illustrationen werfen nicht nur ein neues Licht auf ein bekanntes Stück Weltliteratur, sondern bilden zusammen mit dem Text ein eigenes Kunstwerk.

Inhaltsverzeichnis:

Als "Sternstunden" beschreibt Stefan Zweig in seinem berühmten Buch:
Die Entdeckung des Pazifischen Ozeans/1513
Das Ende des Oströmischen Reiches mit der Eroberung von Byzanz/1453
Händel beginnt seinen "Messiah"/1741
Die Marseillaise entsteht/1792
Napoleons Niederlage bei Waterloo/1815
Goethes Marienbader Elegie/1823
Suter entdeckt die Goldfelder von Kalifornien/1848
Dostojewski wird auf der Hinrichtungsstätte begnadigt/1849
Das erste Wort über den Ozean/1858
Tolstois Ende/1910
Kapitän Scotts Kampf um den Südpol/1912
Lenins Rückkehr nach Rußland/1917.

Rezension:

14 meisterlich komponierte historische Miniaturen, die jetzt in einer prächtigen Neuausgabe wiederzuentdecken sind Björn Gauges Fuldaer Zeitung 20161029

Autorenbeschreibung

Zweig, Stefan
Stefan Zweig wurde am 28. November 1881 in Wien geboren und lebte ab 1919 in Salzburg, bevor er 1938 nach England, später in die USA und schließlich 1941 nach Brasilien emigrierte. Mit seinen Erzählungen und historischen Darstellungen erreichte er weltweit in Millionenpublikum. Zuletzt vollendete er seine Autobiographie 'Die Welt von Gestern' und die 'Schachnovelle'. Am 23. Februar 1942 schied er zusammen mit seiner Frau »aus freiem Willen und mit klaren Sinnen« aus dem Leben.

Hülsmann, Jörg
Jörg Hülsmann, geboren 1974, studierte Illustration in Düsseldorf und Hamburg. Seit 2003 zeichnet er als freier Illustrator für Buchverlage wie S. Fischer, Suhrkamp Insel, DuMont oder die Büchergilde Gutenberg und für Magazine wie das mare-Magazin, die Frankfurter Rundschau und Das Magazin des Tages-Anzeigers, Zürich.