Speck lass nach!, Postkartenbuch

Speck lass nach!, Postkartenbuch

38% sparen

Verlagspreis:
8,00€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Verdrehte Sprichwörter. 16 Postkarten

Kartoniert/Broschiert
Kiepenheuer & Witsch, KiWi Taschenbücher Nr.1519, 2016, Format: 14,8 cm, ISBN-10: 3462049402, ISBN-13: 9783462049404, Bestell-Nr: 46204940M
Verfügbare Zustände:
Neu
8,00€
Sehr gut
4,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

"Das lass ich mir nicht zweimal entgehen!" Jetzt aber Schwamm beiseite. Denn das passiert doch jedem mal: Da will man dem Gegner Ravioli bieten, doch der Satz, der den Mund verlässt, ist alles andere als der Weisheit letzter Schrei. Das könnte daran liegen, dass man den Tag nicht vor der Arbeit loben soll. Oder dass der Affe nicht weit vom Stamm fällt. Bestsellerautor Bastian Sick hat wahre rhetorische Perlen geborgen. Eine Hommage an den ungewollt-kreativen Umgang mit Sprache, an witzige Metamorphosen und erhellende Sinnesumdeutungen. "Speck lass nach!" ist eine Sammlung der schönsten verdrehten Sprichwörter auf Postkarten - zum Verschicken an Freunde, Familie, Kollegen und all diejenigen, die immer neu für offene Sachen sind.

Autorenporträt:

Bastian Sick, geboren in Lübeck, studierte Geschichtswissenschaft und Romanistik. Während seines Studiums arbeitete er als Korrektor für den Hamburger Carlsen-Verlag. 1995 wurde er Dokumentationsjournalist beim SPIEGEL, 1999 wechselte er in die Redaktion von SPIEGEL ONLINE. Dort schrieb er ab 2003 die Sprachkolumne »Zwiebelfisch«. Aus diesen heiteren Geschichten über die deutsche Sprache wurde die Buchreihe »Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod«. Es folgten zahlreiche Fernsehauftritte und eine Lesereise, die in der »größten Deutschstunde der Welt« gipfelte, zu der 15.000 Menschen in die Köln-Arena strömten. Seitdem war Bastian Sick mehrmals mit Bühnenprogrammen auf Tournee, in denen er eine neuartige Mischung aus Lesung, Kabarett und Quizshow präsentierte. In vierzehn Jahren schrieb er vierzehn Bücher. Zuletzt erschien von ihm »Schlagen Sie dem Teufel ein Schnäppchen«.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb