Souveränität statt Komplexität

Souveränität statt Komplexität

zum Preis von:
19,80€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Wie das Querfront-Magazin 'Compact' die politische Legitimationskrise der Gegenwart bearbeitet

Kartoniert/Broschiert
Unrast, Edition DISS Bd.39, 2017, 192 Seiten, Format: 14,2x20,7x1 cm, ISBN-10: 3897717689, ISBN-13: 9783897717688, Bestell-Nr: 89771768A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Rechtspopulismus im 'Alternativmedium' Compact

Klappentext:

Jürgen Elsässers "Magazin für Souveränität - Compact" liefert dem Umfeld von AfD und Pegida Stichworte, Symbole und Ideologeme. Die monatlich erscheinende Zeitschrift verbindet das Bedürfnis nach Homogenität und rigiden Ordnungsvorstellungen mit einer verschwörungsideologischen Deutung gesellschaftlicher Krisenerscheinungen und bietet Projektionsflächen für Sozialcharaktere, die sich durch einen selektiven und verhärteten Zugriff auf die Wirklichkeit auszeichnen.

Autorenbeschreibung

Felix Schilk, geboren 1989, hat in Dresden und Montpellier Soziologie und Erziehungswissenschaften studiert. Er betätigt sich in der politischen und gewerkschaftlichen Bildungsarbeit und schreibt sporadisch für die Jungle World. Derzeit (2017) arbeitet er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der TU Dresden und forscht zur Neuen Rechten in Deutschland, Frankreich und den USA.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb